Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Offenbar 23 Rennen in der Saison 2021

Folgt auf den Corona-Notkalender ein Rekordjahr mit 23 Rennen?

Sport-Informations-Dienst (SID)

29.10.2020 | 10:18 Uhr

7:56
Formel 1 Video: Die Highlights des GP von Portugal (Videolänge: 7:56 Min).

Die Formel 1 stellt den Teams einen ersten Kalenderentwurf vor. 23 Grand Prix sollen 2021 gefahren werden - so viele wie nie. Deutschland ist nicht Teil des vorläufigen Plans. Die Corona-Pandemie könnte die Bosse aber wieder zum Improvisieren zwingen.

Die Formel-1-Saison 2021 wird offenbar eine XXL-Saison. Nach Angaben des Fachmagazins Auto, Motor und Sport wird der Rekordkalender 23 Grand Prix rund um den Globus umfassen.

Nach einem Großen Preis in Deutschland wie in diesem Jahr mit der Rückkehr des Nürburgrings sucht man in dem Kalenderentwurf für 2021 allerdings vergebens.

Der vorläufige Plan, der vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie viel Raum zum Improvisieren bereithalten muss, wurde den Teamchefs am Montag nach dem Rennen in Portugal von den Formel-1-Bossen vorgestellt. Auch Weltverbands-Präsident Jean Todt war bei dem Treffen anwesend.

Sky sichert sich Formel 1 TV-Rechte exklusiv ab 2021

Sky sichert sich Formel 1 TV-Rechte exklusiv ab 2021

Faszination Formel 1 exklusiv auf Sky: Ab 2021 genießen nur Sky Kunden die Königsklasse des Motorsports live und exklusiv im TV! Dazu kommen die Formel 2, Formel 3 und Porsche Supercup - insgesamt 800 Stunden packender Motorsport pro Saison

Start traditionell in Australien

Wie das Fachmagazin am Dienstag berichtete, soll dem Entwurf zufolge nach drei Tagen Wintertests wie gewohnt in Australien am 21. März die neue Saison starten. Eine Woche später soll in Bahrain gefahren werden. Über Stationen am 11. April in China und der verschobenen Premiere am 25. April in Vietnam soll die Europa-Saison am 9. Mai in Spanien beginnen. Monte Carlo und Baku sollen danach Station sein.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Auto, Motor und Sport zufolge geht's Mitte Juni in Montreal weiter. Vor dem Start der Sommerpause nach dem 1. August plant die Formel 1 Etappen in Frankreich, Österreich, England und Ungarn. Nach der Pause soll es Dreierpacks mit Monza, Zandvoort und Spa sowie Singapur, Suzuka und Sotschi geben. Das Finale ist traditionell in Abu Dhabi im Dezember vorgesehen.

Kalender weiter abhängig von weiterem Pandemie-Verlauf

In diesem Jahr wollte die Formel 1 eigentlich 22 Rennen austragen - so viele wie nie. Doch die Saison wurde wegen der Corona-Pandemie durcheinandergewirbelt. Zwölf Grand Prix hat die Königsklasse des Motorsports aktuell absolviert, fünf sollen mit dem Schlusspunkt am 13. Dezember in Abu Dhabi noch dazukommen.

Formel 1: Rennkalender 2020

Formel 1: Rennkalender 2020

Die Termine und Rennen der F1-Saison 2020.

Ob 2021 tatsächlich 23 Events ausgetragen werden können, ist wegen der Pandemie aktuell noch fraglich. Die Formel-1-Bosse nehmen in einen provisorischen Kalender aber auch Grand Prix mit auf, die eventuell aus logistischen Gründen vielleicht gar nicht zu halten sind. Das hat vertragliche Gründe, die auch mit potenziellen Schadenersatzansprüchen zu tun haben.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: