Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Sebastian Vettel nach deutschem EM-Aus von Team verhöhnt

Aston-Martin-Team verhöhnt Vettel nach deutschem EM-Aus

SID

02.07.2021 | 20:27 Uhr

Sebastian Vettel bekommt nach dem deutschen EM-Aus den Hohn und Spott seines Teams zu spüren.
Image: Sebastian Vettel bekommt nach dem deutschen EM-Aus den Hohn und Spott seines Teams zu spüren.  © Imago

Augen auf bei der Rennstall-Wahl: Der viermalige Formel-1-Weltmeister und große Fußballfan Sebastian Vettel ist am Donnerstag von den überwiegend englischen Mitgliedern seines Aston-Martin-Teams im Fahrerlager von Spielberg mit Häme überschüttet worden.

Der Helm des Hessen für den Großen Preis von Österreich (Sonntag, ab 13:30 Uhr LIVE und EXKLUSIV auf Sky Sport F1) war mit drei England-Fahnen verziert, darunter prangte in Fettdruck das Ergebnis 2:0 vom EM-Achtelfinale zwischen England und Deutschland. Ebenso war der im Mutterland des Fußballs mittlerweile geflügelte Ausdruck "it's coming home" zu lesen.

Mit England-Fahnen und dem Spielergebnis verziert findet Sebastian Vettel seinen Helm vor.
Image: Mit England-Fahnen und dem Spielergebnis verziert findet Sebastian Vettel seinen Helm vor.  © Imago

Vettel, der am Samstag 34 Jahre alt wird, nahm es mit Humor. Er griff sich ein England-Fähnchen, schwenkte es grinsend und ließ es dann "versehentlich" zu Boden fallen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten