Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Verstappen äußert sich nach Crash mit Hamilton

Nach heftigem Crash: Verstappen schießt scharf gegen Hamilton

Sky Sport

19.07.2021 | 15:21 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In-Race Video: UNFASSBAR! Hamilton schießt Verstappen nach dem Start ab

Max Verstappen ist nach einem Zusammenstoß mit Lewis Hamilton in Silverstone ausgeschieden. Anschließend hat sich der Red-Bull-Pilot mit klaren Worten bei Instagram gemeldet.

Max Verstappen ist beim Großen Preis von Großbritannien nach einem Unfall mit Lewis Hamilton in eine Begrenzungsmauer gekracht und ausgeschieden. Wenige Stunden nach dem Rennen äußert er sich wie folgt bei Instagram.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Christian Horner, Teamchef von Red Bull, analysiert den GP in Silverstone und spricht über den Crash zwischen Lewis Hamilton und Max Verstappen (Videolänge: 3:31 Min).

So äußert sich Verstappen

"Zuallererst möchte ich sagen: Ich bin froh, dass es mir gut geht. Es war ein ziemlicher Aufprall mit 51G, aber ich fühle mich besser. Natürlich bin ich sehr enttäuscht, so rausgenommen worden zu sein. Die verhängte Strafe hilft uns in keiner Weise und wird dem gefährlichen Manöver, das Lewis auf der Strecke gemacht hat, nicht gerecht", schreibt ein verärgerter Verstappen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Max Verstappen (@maxverstappen1)

Hamilton jubelt, Verstappen sauer über die Aktion

Und dann wird der Niederländer noch deutlicher und kritisiert seinen Kontrahenten scharf: "Sich die Feierlichkeiten nach dem Rennen anzusehen, während man noch im Krankenhaus liegt, ist respektlos und unsportlich, aber wir machen weiter."

Am Sonntagabend meldete sich Verstappen noch einmal. Der Niederländer wurde nach Untersuchungen in einem britischen Krankenhaus zu später Stunde entlassen und teilte mit, dass er nach allen Checks in Ordnung sei. Zugleich bedankte der Rennfahrer sich für all die "netten Nachrichten", die ihn erreicht hätten.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Ehrenrunde mit Flagge! So lässt sich Hamilton in Silverstone feiern (Videolänge: 1:23 Min).

Hamilton schwenkte nach seinem Sieg ausdauernd den Union Jack, 140.000 britische Fans bejubelten den ersten Sieg des Weltmeisters seit zehn Wochen lautstark. Das gefiel dem verunglückten Verstappen gar nicht.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: