Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Vettel als Botschafter für Nachhaltigkeit

Zwischen Bienen und Rennstrecke: Vettel mit Engagement

Sky Sport

07.04.2021 | 14:39 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

In diesem Video (Länge: 2:03 Minuten) spricht Sebastian Vettel über das Thema Landwirtschaft.

Sebastian Vettel hat die Corona-Pandemie genutzt, um sich auch neben der Rennstrecke weiterzubilden und zu engagieren.

Besonders das Thema Landwirtschaft interessiere ihn. "Daraufgekommen bin ich als Sportler über die Ernährung und die Frage, was muss man essen, damit man fitter wird. Was kann man denn machen, um sich gesünder zu ernähren, um letzten Endes mehr Leistung aus seinem Körper rauszuquetschen."

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Vettel als Projekt-Botschafter

Anlass dieses Bekenntnisses war die Vorstellung der Initiative "BioBienenApfel" zur Schaffung von Bienen-Lebensraum am Mittwoch in Wien. Der viermalige Weltmeister und Aston-Martin-Pilot ist einer der Projekt-Botschafter. Er gab auch Einblicke in die Erfahrungen, die er 2020 auf einem Bio-Bauernhof sammeln durfte. "Es war auf jeden Fall sehr interessant", sagte der 33-jährige Hesse, der in der Schweiz lebt.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sebastian Vettel erklärt, welche Rolle Farben und Wahrnehmung in der Formel 1 spielen (Video-Länge: 57 Sekunden)

Zusammen mit seinen Töchtern hat er im vergangenen Jahr sogar ein eigenes Projekt begonnen: das Anlegen eines Blumenherzens. "Da ich mich mit einem kleinen Herz nicht zufrieden geben wollte, habe ich das Herz ein bisschen größer abgesteckt", erzählte Vettel lachend. Allerdings: "Die Mädels waren anfangs dabei, aber dann war ich alleine mit dem Spaten, das war sehr anstrengend."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten