Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: WM-Kampf in der Formel 1: Wer steht hier unter Druck?

WM-Kampf zwischen Hamilton & Verstappen: Wer steht hier unter Druck?

Sky Sport

06.11.2021 | 16:32 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Formel 1: Warm Up - das Motorsport Spezial: Alles zum Großen Preis von Mexiko. (Videolänge: 25:05 Min)

Der Kampf um den WM-Titel spitzt sich zu. Fünf Rennen bleiben Lewis Hamilton und Max Verstappen um die Weltmeisterschaft für sich zu entscheiden. Lange war es nicht mehr so spannend, wie in diesem Jahr. Wer steht unter größerem Druck?

Nur zwölf Punkte trennen Lewis Hamilton und Max Verstappen aktuell in der Fahrerwertung um den WM-Titel 2021 und es sind nur noch fünf Rennen zu fahren. Schon an diesem Wochenende kann Verstappen beim wohl schrillsten Grand Prix des Jahres in Mexiko einen großen Schritt in Richtung seines ersten Titels in der Formel 1 machen.

Er und sein Auto gelten als favorisiert in den lateinamerikanischen Höhen. Sein Kontrahent, der erfolgreiche Formel-1-Veteran Hamilton, wird alles dafür tun, um dem Niederländer auf dem Autodromo Hermanos Rodriguez ein Schnippchen zu schlagen, damit er ihn unter Druck setzen kann.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Hamilton versucht Druck auf Verstappen aufzubauen

Druck ist hier das Stichwort. Hamilton glaubt, dass Verstappen unter genau diesem stünde, wie er Donnerstag sagte: "Ich weiß, dass Max seit langer, langer Zeit keine Meisterschaft mehr gewonnen hat und ich weiß, wie es ist, seine erste Meisterschaft anzustreben - besonders in diesem Sport. Ich kenne den Druck, der damit einhergeht."

Zum Durchklicken: Die Top 10 der F1-Rangliste im Vergleich zum Vorjahr

  1. Platz 10: Fernando Alonso (Alpine F1): 58 Punkte (2021)/ N/A (2020)
    Image: Fernando Alonso (Alpine F1): 58 Punkte (2021) / N/A (2020) © Imago
  2. Pierre Gasly (Alpha Tauri): 74 Punkte (2021) / 75 Punkte (2020); -1 Punkt
    Image: Pierre Gasly (Alpha Tauri): 74 Punkte (2021) / 75 Punkte (2020); -1 Punkt © Imago
  3. Daniel Ricciardo (McLaren): 105 Punkte (2021) / 119 Punkte (2020); -14 Punkte
    Image: Daniel Ricciardo (McLaren): 105 Punkte (2021) / 119 Punkte (2020); -14 Punkte © Imago
  4. Carlos Sainz (Ferrari): 122.5 Punkte (2021) / 105 Punkte (2020); +17.5 Punkte
    Image: Carlos Sainz (Ferrari): 122.5 Punkte (2021) / 105 Punkte (2020); +17.5 Punkte © Imago
  5. Charles Leclerc (Ferrari): 128 Punkte (2021) / 98 Punkte (2020); +30 Punkte
    Image: Charles Leclerc (Ferrari): 128 Punkte (2021) / 98 Punkte (2020); +30 Punkte © Imago
  6. Lando Norris (McLaren): 149 Punkte (2021) / 07 Punkte (2020); +52 Punkte
    Image: Lando Norris (McLaren): 149 Punkte (2021) / 97 Punkte (2020); +52 Punkte © Imago
  7. Sergio Perez (Red Bull): 150 Punkte (2021) / 125 Punkte (2020); +25
    Image: Sergio Perez (Red Bull): 150 Punkte (2021) / 125 Punkte (2020); +25 Punkte © Imago
  8. Valtteri Bottas (Mercedes): 185 Punkte (2021) / 223 Punkte (2020); -38 Punkte
    Image: Valtteri Bottas (Mercedes): 185 Punkte (2021) / 223 Punkte (2020); -38 Punkte © Imago
  9. Max Verstappen sichert sich in Austin die Pole Position vor Mercedes-Pilot und WM-Konkurrent Lewis Hamilton.
    Image: Max Verstappen (Red Bull): 287.5 Punkte (2021) / 214 Punkte (2020); +73.5 Punkte © Imago
  10. Lewis Hamilton ist nach seinem dritten Platz beim GP von Ungarn wieder WM-Spitzenreiter.
    Image: Lewis Hamilton (Mercedes): 275.5 Punkte (2021) / 347 (2020); -71.5 Punkte © Imago

Der ersten Weltmeisterschaft nun so nahe zu sein, erhöhe also den Druck, glaubt man Hamiltons Worten. Oder versucht der Mercedes-Pilot ihm diesen nur anzudichten? Verstappen hält dagegen: "Ich mag, was ich tue, wissen Sie?", antwortet er, als er auf Hamiltons Aussage angesprochen wurde. "Das nimmt den Druck von mir. Es ist nicht das erste Mal, dass ich in einem Meisterschaftskampf stecke. Ja, es ist das erste Mal in der Formel 1, aber nicht in meinem Leben, also ändert sich das nicht wirklich, denn man muss gewinnen, und das habe ich auch in der Vergangenheit getan, also muss ich mich bemühen, das auch hier zu tun."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Geht Max Verstappen als Favorit in das Rennwochenende in Mexiko? (Videolänge: 2:09 Minuten)

Hamilton-Ära droht zu enden

Bleibt also die Frage, wie hoch der Druck für Hamilton ist. Der Brite will unbedingt seinen achten Titel einfahren und damit der erfolgreichste Formel-1-Fahrer der Geschichte werden. Dass seine Ära früher beendet werden könnte als geplant, dürfte dem ehrgeizigen Briten gar nicht schmecken. Doch der Weg zu Titel Nummer acht wird schwierig.

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de noch näher dran.

In Mexiko wird der Vorteil voraussichtlich bei Red Bull liegen. Der Rückstand wird sich also wohl erst mal noch vergrößern, bis Hamilton in Brasilien zurückschlagen kann. Trotzdem darf er nicht viel weiter abreißen lassen, da dem Titelverteidiger auch noch eine Motorenstrafe ins Haus steht.

Mehr dazu

VOTING: Welcher Fahrer steht unter größerem Druck?

Gut möglich also, dass der größere Druck nicht beim jungen Verstappen, sondern beim erfahrenen Hamilton liegt. Ganz davon werden sich wohl beide nicht befreien können. Zu viel steht auf dem Spiel. In den nächsten Wochen entscheidet sich, wer unter Druck besser abliefern kann.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: