Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Rosberg nennt seinen ''nervigsten'' Formel-1-Rivalen

Rosberg nennt seinen ''nervigsten'' Formel-1-Rivalen

Sky Sport

19.04.2020 | 23:47 Uhr

Nico Rosberg blickt auf seine Formel-1-Karriere zurück.
Image: Nico Rosberg blickt auf seine Formel-1-Karriere zurück. © DPA pa

Nico Rosberg hat Einblicke in seine Formel-1-Karriere gegeben. Der Weltmeister von 2016 verriet, wer sein "nervigster" Rivale war.

Rosberg beantwortete Fragen von Fans im Sky F1 Vodcast und wählte Verstappen umgehend als den "nervigsten" Fahrer, gegen den er gefahren ist. Gleichzeitig sei er aber auch ein "großer Fan" des Niederländers und fügt hinzu: "Er ist ein großartiger Fahrer und so gut für die Formel 1, dass es so viel Spaß macht, sie zu sehen."

Verstappen erarbeitete sich den Ruf als einer der schnellsten und kämpferischsten Rennfahrer des Sports.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Entscheidendes Überholmanöver zum Titel

Der Weltmeister erinnert sich dabei an die Saison 2016: "Mein Gott, wenn man ihn bei den Rennen um sich hat! Das Risiko, das Rennen nicht zu beenden, erhöhte sich für mich um das Zehnfache." Und weiter: "Auf dem Weg zur Meisterschaft hatte ich ihn in den letzten vier Rennen jedes Rennen um mich. Er hat mich in drei dieser vier Rennen in einem Kampf überholt."

preview image 0:44
Ex-F1-Weltmeister Nico Rosberg plädiert zur Saison-Fortsetzung nach der Coronakrise

Verstappen wechselte 2016 von Toro Rosso zu Red Bull - und Rosberg musste den Youngster beim Saisonabschluss beim Großen Preis in Abu Dhabi überholen, um die Meisterschaft zu gewinnen. Seit Rosbergs Rücktritt hat Verstappen sieben weitere Rennen gewonnen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: