Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Sergio Perez musste Max Verstappen in Barcelona den Vortritt lassen

Perez verägert über Red Bull Strategie "Gibt einige Dinge zu klären"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sergio Perez zeigt sich trotz zweitem Platz in Barcelona nicht ganz zufrieden. Im internen Duell musste er Max Verstappen den Vortritt lassen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten