Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Strafe gegen Alonso beim Kanada-GP sorgt für veränderte Platzierungen

Strafe gegen Alonso! Das aktualisierte Kanada-Klassement

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die XXL-Highlights zum GP von Kanada 2022 im Video.

Wenige Stunden nach dem GP von Kanada ist das Endergebnis schon wieder hinfällig - zumindest ein Teil davon. Denn Alpine-Pilot Fernando Alonso kassiert im Nachgang noch eine Strafe, die Auswirkung auf einige Platzierungen hat.

Was war passiert? Der spanische Routinier musste sich vor den Stewards verantworten, weil er im Duell gegen Alfa-Romeo-Pilot Valtteri Bottas wohl zu oft - und damit unerlaubter Weise - die Spur gewechselt hatte. Die Rennkommissare sahen den Vorwurf als gegeben an und belegten Alonso mit einer Fünf-Sekunden-Strafe.

+++ Deine Meinung ist gefragt! Benote alle 20 Fahrer für die Leistung beim Kanada-GP +++

Diese kleine Zeitstrafe hat im Nachgang jedoch große Auswirkungen, weil Alonso nur 0,3 Sekunden vor Bottas und knapp zwei Sekunden vor dessen Teamkollegen Guanyu Zhou ins Ziel kam. Damit verliert Alonso seinen siebten Platz und rutscht auf P9 zurück. Bottas und Zhou rücken gleichzeitig jeweils einen Platz nach vorne.

NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream
NEU: Der ''On-Board''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de noch näher dran.

Zusammengefasst: Bottas ist neuer Siebter, Zhou Achter und Alonso Neunter. Bei den restlichen Platzierungen ändert sich nichts.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Das Ergebnis des GP von Kanada - ohne eingerechnete Strafen

  1. Die Ergebnisse des GP von Kanada im Überblick.
    Image: Die Ergebnisse des GP von Kanada im Überblick. © Sky
  2. Die Ergebnisse des GP von Kanada im Überblick.
    Image: Die Ergebnisse des GP von Kanada im Überblick. © Sky

Zudem kassierte Alonso auch noch einen Strafpunkt und kommt damit auf sechs! Beim zwölften innerhalb eines Jahres droht ihm ein Startverbot für ein Rennen.

Die Strafentabelle der Formel 1 in der Übersicht

  1. Lewis Hamilton erlebt in Jeddah beim Qualifying zum GP von Saudi-Arabien ein Debakel.
    Image: 0 Strafpunkte: LEWIS HAMILTON (MERCEDES). © Imago
  2. Ferrari möchte den Vertrag mit Carlos Sainz verlängern.
    Image: 0 Strafpunkte: CARLOS SAINZ (FERRARI). © DPA pa
  3. Höchste Startnummer: Nach dem Ausscheiden von Antonio Giovinazzi und seiner Nummer 99 fährt nun Valtteri Bottas mit der höchsten Startnummer in der Formel 1. Wie schon in den Vorjahren ist er mit der 77 unterwegs.
    Image: 1 Strafpunkt: VALTTERI BOTTAS (ALFA ROMEO). Der Strafpunkt wird am 21.11.2022 gestrichen. © Imago
  4. 5 Strafpunkte: LANDO NORRIS (MCLAREN). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 5. Juni 2022.
    Image: 1 Strafpunkt: LANDO NORRIS (MCLAREN). Der Strafpunkt wird am 10.7.2023 gestrichen. © DPA pa
  5. Charles Leclerc (r.) konnte das erste Rennen der Saison für sich entscheiden.
    Image: 1 Strafpunkt: CHARLES LECLERC (FERRARI). Der Strafpunkt wird am 9.10.2023 gestrichen. © Imago
  6. 0 Strafpunkte: MICK SCHUMACHER (HAAS).
    Image: 1 Strafpunkt: MICK SCHUMACHER (HAAS). Der Strafpunkt wird am 23.10.2023 gestrichen. © DPA pa
  7. 6 Strafpunkte: SEBASTIAN VETTEL (ASTON MARTIN). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 28. März 2022.
    Image: 2 Strafpunkte: SEBASTIAN VETTEL (ASTON MARTIN). Ein Strafpunkt wird am 10.07.2023 gestrichen. © DPA pa
  8. 7 Strafpunkte: SERGIO PEREZ (RED BULL). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 18. April 2022.
    Image: 2 Strafpunkte: SERGIO PEREZ (RED BULL). Die zwei Strafpunkte werden am 3.10.2023 gestrichen. © DPA pa
  9. PLATZ 2: Kevin Magnussen (Haas) - Durchschnittsnote: 1,27
    Image: 3 Strafpunkte: KEVIN MAGNUSSEN (HAAS). Zwei Strafpunkte werden gestrichen am: 8.5.2023 gestrichen. © Imago
  10. 1 Strafpunkt: GUANYU ZHOU (ALFA ROMEO). Der Strafpunkt wird gestrichen am: 27. März 2023.
    Image: 4 Strafpunkte: GUANYU ZHOU (ALFA ROMEO). Ein Strafpunkt wird am 27.3.2023 gestrichen. © Imago
  11. 5. PLATZ: FERNANDO ALONSO (Alpine) - 63 Punkte.
Fahrer-WM: Rang 10.
Saison-Highlights: Dritter in Katar.
    Image: 4 Strafpunkte: FERNANDO ALONSO (ALPINE). Drei Strafpunkte werden am 8.5.2023 gestrichen. © DPA pa
  12. PLATZ 10: George Russell (Mercedes) - Durchschnittsnote: 2,70
    Image: 4 Strafpunkte: GEORGE RUSSELL (MERCEDES). Zwei Strafpunkte werden am 10.7.2023 gestrichen. © Imago
  13. 7 Strafpunkte: MAX VERSTAPPEN (RED BULL). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 12. September 2022.
    Image: 5 Strafpunkte: MAX VERSTAPPEN (RED BULL). Zwei Strafpunkte werden am 21.11.2022 gestrichen. © DPA pa
  14. PLATZ 12: Esteban Ocon (Alpine) - Durchschnittsnote: 3,12
    Image: 5 Strafpunkte: ESTEBAN OCON (ALPINE). Zwei Strafpunkte werden am 20.3.2023 gestrichen. © Imago
  15. PLATZ 19: Lance Stroll (Aston Martin) - Durchschnittsnote: 4,53
    Image: 5 Strafpunkte: LANCE STROLL (ASTON MARTIN). Zwei Strafpunkte werden am 9.4.2023 gestrichen. © Imago
  16. Nicholas Latifi meldete sich erstmals nach seinem Crash auf Social Media.
    Image: 5 Strafpunkte: NICHOLAS LATIFI (WILLIAMS). Ein Strafpunkt wird am 12.6.2023 gestrichen. © Imago
  17. 0 Strafpunkte: DANIEL RICCIARDO (MCLAREN).
    Image: 6 Strafpunkte: DANIEL RICCIARDO (MCLAREN). Ein Strafpunkt wird am 26.3.2023 gestrichen. © DPA pa
  18. PLATZ 13: Alex Albon (Williams) - Durchschnittsnote: 3,29
    Image: 7 Strafpunkte: ALEX ALBON (WILLIAMS). Zwei Strafpunkte werden am 27.3.2023 gestrichen. © Imago
  19. 8 Strafpunkte: YUKI TSUNODA (AlphaTauri). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 18. April 2022.
    Image: 8 Strafpunkte: YUKI TSUNODA (ALPHA TAURI). Zwei Strafpunkte werden am 14.11.2022 gestrichen. © DPA pa
  20. 3 Strafpunkte: PIERRE GASLY (ALPHATAURI). Die nächsten Strafpunkte werden gestrichen am: 9. Mai 2022.
    Image: 10 Strafpunkte: PIERRE GASLY (ALPHA TAURI). Zwei Strafpunkte werden am 22.5.2023 gestrichen. © DPA pa

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten