Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Vettel und Stroll gewinnen Freiwurf-Wettbewerb in Austin

Für den guten Zweck: Vettel gewinnt Freiwurf-Wettbewerb

23.10.2021 | 09:05 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Freiwurf-Wettbewerb in Austin! Geworfen wird jeweils zehn Mal von den F1-Fahrern, den Gewinnern winken 20.000 US-Dollar, die für den guten Zweck an jene Organisation gespendet werden, die das Siegerteam aussucht. (Videolänge: 1:52 Min).

Formel-1-Pilot Sebastian Vettel hat vor dem Großen Preis der USA (Sonntag, 21.00 Uhr MESZ live auf Sky) ein Erfolgserlebnis abseits der Rennstrecke gefeiert.

Gemeinsam mit seinem Aston-Martin-Teamkollegen Lance Stroll gewann der viermalige Weltmeister einen Freiwurf-Wettbewerb gegen mehrere andere Fahrerpaarungen der Königsklasse.

Schumacher und Mazepin holen Platz zwei

Vettel und Stroll trafen vor den Augen ehemaliger NBA-Größen wie Dikembe Mutombo und Chris Bosh bei neun von 20 Versuchen. Mick Schumacher belegte mit seinem russischen Haas-Teamkollegen Nikita Masepin den zweiten Platz. Vettel und Stroll gewannen 20.000 Dollar, die der gemeinnützigen Ann Richards School Foundation zugute kommen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten