Zum Inhalte wechseln

Formel 3: David Schumacher fährt ab kommender Saison in der Formel 3

Nächster Schritt: David Schumacher fährt Formel 3

Sky Sport

10.02.2020 | 23:03 Uhr

4:50
Sky Experte Ralf Schumacher spricht über seinen Sohn David, der von der Formula Regional zur Formel 3 aufgestiegen ist. Bis zur Formel 1 ist es jedoch noch ein weiter Weg (4:50 Min.)

David Schumacher, Sohn des ehemaligen Formel-1- und DTM-Piloten Ralf Schumacher, geht in der kommenden Saison in der Formel 3 an den Start.

Der 18-Jährige ist einer von drei Piloten des tschechischen Charouz-Teams, das gab der Rennstall am Mittwoch bekannt.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

"Ich bin wirklich glücklich und dankbar, dass ich mit Charouz als Stammpilot den Schritt in die Formel 3 machen kann", sagte Schumacher: "Ich muss noch mehr über das Auto lernen, das ist wichtig, weil wir an den Rennwochenenden nicht viele Trainingsmöglichkeiten haben."

David wurde letztes Jahr Gesamtvierter in der Formula Regional

David Schumacher holte im vergangenen Jahr in der Formula Regional European Championship vier Siege und wurde Gesamtvierter. Im letzten Rennen der abgelaufenen Formel-3-Saison im russischen Sotschi war er beim Campos-Team für den verletzten Australier Alex Peroni an den Start gegangen.

Die Formel 1 live streamen

Die Formel 1 live streamen

Mit Sky Ticket im Sommer die große Europa-Tour der Königsklasse ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Schumacher hat bereits für Charouz getestet, beim berühmten Macau Grand Prix fuhr er in einem Auto des Teams auf den 21. Platz. 2020 heißen seine Teamkollegen Igor Fraga (Brasilien) und Niko Kari (Finnland).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: