Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Karibik-GP: Nächste Strecke drängt auf F1-Ausrichtung

Karibik-GP? Nächste Strecke drängt auf F1-Ausrichtung

Fährt die Formel 1 bald auch in der Karibik?
Image: Fährt die Formel 1 bald auch in der Karibik?  © DPA pa

Der Formel 1-Kalender für 2023 ist gerade bestätigt, da lässt sich schon vortrefflich über den Kalender für 2024 diskutieren. Mit dabei möglicherweise ein Großer Preis der Karibik?

Südafrika? Deutschland? Kolumbien? Die Liste möglicher zukünftiger Formel-1-Destinationen ließe sich beliebig fortführen. Die Königsklasse des Rennsports erfreut sich aktuell größter Beliebtheit und immer mehr möchten etwas vom größer werdenden Kuchen bekommen und sich den Formel-1-Zirkus in die Stadt holen. So auch Kolumbien und die Stadt Barranquilla.

Glaubt man den Aussagen des Bürgermeisters der karibischen Hafenstadt, Jaime Pumarejo, dann stünde ein Deal mit der Formel 1 kurz vor einem Abschluss.

Der Rennkalender für 2023 zum Durchklicken

  1. Lewis Hamilton gewinnt den Saisonauftakt in Bahrain.
    Image: 1. Rennen: GP von Bahrain in Sakhir, 5. März 2023 © Imago
  2. Im Dezember gastiert die Formel 1 in Saudi-Arabien. (Quelle: https://twitter.com/f1)
    Image: 2. Rennen: GP von Saudi-Arabien in Dschidda, 19. März 2023
  3. Der Albert Park Circuit in Melbourne/Australien gehört zu den schönsten, aber auch anspruchsvollsten Strecken der Formel 1.
    Image: 3. Rennen: GP von Australien in Melbourne, 2. April 2023 © Imago
  4. 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 24. April 2022
    Image: 4. Rennen: GP von China in Shanghai, 16. April 2023 © Imago
  5. Die Strecke in Baku garantiert mit ihren engen Kurven und langen Geraden ein Motorsport-Spektakel.
    Image: 5. Rennen: GP von Aserbaidschan in Baku, 30. April 2023 © Imago
  6. Die Strecke in Miami gehört ab 2022 zur Formel 1 (Bildquelle: Formula 1).
    Image: 6. Rennen: GP der USA in Miami, 7. Mai 2023 © Privat
  7. Lewis Hamilton (vorne) sicherte sich 2020 den Sieg in Imola.
    Image: 7. Rennen: GP der Emilia Romagna in Imola, 21. Mai 2023 © Imago
  8. Perez auf den Spuren von Vettel, Hamilton fährt vorweg.
    Image: 8. Rennen: GP von Monaco in Monte-Carlo, 28. Mai 2023 © Imago
  9. 6. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 22. Mai 2022
    Image: 9. Rennen: GP von Spanien in Barcelona, 4. Juni 2023 © Imago
  10. Großer Preis von Kanada: Montreal, Circuit Gilles-Villeneuve (Laufzeit einschließlich bis 2029)
    Image: 10. Rennen, GP von Kanada in Montreal, 18. Juni 2023 © Imago
  11. Am zweiten Wochenende in Folge gastiert die Formel 1 in Spielberg.
    Image: 11. Rennen: GP von Österreich in Spielberg, 2. Juli 2023 © Imago
  12. In Silverstone wird es ein Sprintrennen geben.
    Image: 12. Rennen: GP von Großbritannien in Silverstone, 9. Juli 2023 © DPA pa
  13. Hungaroring
    Image: 13. Rennen: GP von Ungarn in Budapest, 23. Juli 2023 © Imago
  14. Spa
    Image: 14. Rennen: GP von Belgien in Spa-Francorchamps, 30. Juli 2023 © Imago
  15. Der malerisch in einer Dünenlandschaft gelegene Kurs in Zandvoort.
    Image: 15. Rennen: GP der Niederlande in Zandvoort, 27. August 2023 © Imago
  16. Die Strecke mit der größten Höchstgeschwindigkeit: Autodromo di Monza/Italien – 349 km/h
    Image: 16. Rennen, GP von Italien in Monza, 3. September 2023 © Getty
  17. Auch 2021 wird es kein Nachtrennen in Singapur geben.
    Image: 17. Rennen: GP von Singapur in Singapur, 17. September 2023 © Imago
  18. Die Formel 1 dreht weiter ihre Runden auf dem Suzuka International Racing Course.
    Image: 18. Rennen: GP von Japan in Suzuka, 24. September 2023 © Imago
  19. Das Streckenprofil des Losail International Circuit.
    Image: 19. Rennen: GP von Katar in Losail, 8. Oktober 2023 © Sky
  20. Austin
    Image: 20. Rennen: GP der USA II in Austin, 22. Oktober 2023 © Imago
  21. Die Strecke mit der längsten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Hermanos Rodriguez in Mexiko-Stadt/Mexiko – 890 Meter
    Image: 21. Rennen: GP von Mexiko in Mexiko-Stadt, 29. Oktober 2023 © Imago
  22. Die Strecke mit der kürzesten Distanz bis zur ersten Kurve: Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paulo/Brasilien – 190 Meter
    Image: 22. Rennen: GP von Brasilien in Sao Paulo, 5. November 2023 © Imago
  23. Die Formel 1 fährt ab der Saison 2023 in Las Vegas.
    Image: 23. Rennen: GP der USA III in Las Vegas, 18. November 2023 © Imago
  24. So soll der neue GP von Abu Dhabi aussehen. (Quelle Bild: https://www.yasmarinacircuit.com/en/formula1)
    Image: 24. Rennen: GP von Abu Dhabi in Abu Dhabi, 26. November 2022

Wie Semana, El Colombiano und Blu Radio berichten, könnte Barranquilla schon 2024 in den Rennkalender aufgenommen werden. Laut Pumarejo stehe man vor der Unterzeichnung eines Zehn-Jahres-Vertrags.

Erstes Rennen 2024?

"Das Rennen selbst würde im Stadtgebiet von Barranquilla stattfinden", so der Bürgermeister. "Das erste Rennen würde, falls es zustande kommt, 2024 stattfinden, und der Vertrag würde hoffentlich für zehn Jahre abgeschlossen." Es sei noch zu früh, um Vollzug zu melden, erklärt er, "da der Vertrag noch nicht unterzeichnet wurde, aber wir sind nahe dran."

Unterstützung bekam der Bürgermeister Anfang des Jahres von Kolumbiens ehemaligen Präsidenten Ivan Duque. Gustavo Petro, Kolumbiens aktueller Präsident, steht dem Vorhaben dagegen skeptisch gegenüber und sieht andere Prioritäten.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Formel 1
Rennkalender & Ergebnisse zur Formel 1
Fahrer & Teams der Formel 1
WM-Stand in der Formel 1
Videos zur Formel 1
Liveticker zur Formel 1

Mehr dazu

Aktuell gebe es zwei Streckenlayouts, die auch beide schon von der Formel 1 abgesegnet worden seien, heißt es in den Berichten. Jeweils die Hälfte der Streckenlayouts soll durch die Stadt verlaufen.

Limit an Rennen erreicht

In Barranquilla erhofft man sich, dass sich das Event aufgrund der daraus folgenden städtischen Entwicklung, dem Tourismus und den Ticketeinnahmen selbst finanzieren würde. Darauf sei man angewiesen, da sowohl Stadt und Land selbst nicht die finanziellen Möglichkeiten hätten, das Rennen - das unter dem Namen Gran Premio de Caribe firmieren würde - auszurichten.

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Noch mehr F1! Der ''Pitlane''-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus der Boxengasse? Dann bist du mit unserem "Pitlane"-Channel im Livestream noch näher dran. Jedes Rennwochenende hier auf skysport.de!

Würde der Karibik-Grand-Prix tatsächlich stattfinden, müsste Stand jetzt mindestens ein Rennen aus dem 2023er-Kalender weichen. Laut Concorde-Vereinbarung darf die Anzahl der Rennen die 24 nicht übersteigen. Zieht man dann noch das Interesse der Formel 1 hinzu, ein Rennen in Südafrika stattfinden zu lassen, dann wird es wie schon dieses Jahr mit den Comebacks von China, Katar und dem neuen Rennen in Las Vegas eng im Terminplan.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: