Zum Inhalte wechseln

Qualifying beim Großen Preis von Österreich

Kimi Räikkönen streckt Lewis Hamilton den Mittelfinger entgegen

Sky Sport

01.07.2019 | 10:59 Uhr

Lewis Hamilton startet in Österreich von Rang fünf.
Image: Lewis Hamilton startet in Österreich von Rang fünf. © Getty

Lewis Hamilton verliert nach dem Qualifying zum Großen Preis von Österreich seinen zweiten Startplatz. Der Brite hatte auf der Strecke Kimi Räikkönen im Alfa Romeo behindert

Emotionen müssen raus! Auch der sonst so eiskalte Kimi Räikkönen ist mal genervt und lässt zwar nicht Worte, aber eindeutige Gesten sprechen. Nach nur drei Kurven brachte Weltmeister Lewis Hamilton den Finnen zur Weißglut.

preview image 0:07
Alfa-Pilot Kimi Räikkönen zeigt dem Weltmeister eine unschöne Geste (Video-Länge: 0:07 Min.)

Hamilton bummelte mit seinem Mercedes auf der Ideallinie und behinderte den Alfa-Piloten, eine schnelle Runde hinzulegen. Die Reaktion des Ex-Weltmeisters kam prompt: Der 39-Jährige zeigte Hamilton den Mittelfinger.

Hamilton verliert zwei Plätze

"Ich habe versucht, den Weg frei zu machen, aber das ist nicht optimal gelaufen", räumte der Engländer nach seiner unglücklichen Fahrlinie ein. Die Quittung folgte prompt: Hamilton kassierte von den Stewards eine Drei-Plätze-Strafe - aufgrund anderer aktiver Strafen in der Startaufstellung wird er allerdings nicht vom fünften, sondern vom vierten Rang ins Rennen gehen.

Die Formel 1 live streamen

Die Formel 1 live streamen

Mit Sky Ticket im Sommer die große Europa-Tour der Königsklasse ganz bequem live streamen. Einfach monatlich kündbar.

Auf den zweiten Platz rückt dadurch Vorjahressieger Max Verstappen im Red Bull vor. Neuer Dritter ist Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories