Zum Inhalte wechseln

Verstappen bekommt bei Red Bull spezielle Lackierung für Grand Prix in Las Vegas

Pokerchips & viel Bling-Bling: Spezieller Vegas-Look für Verstappen

Der Vegas-Look des Red-Bull-Boliden. Screenshot: Twitter/Oracle Red Bull Racing
Image: Der Vegas-Look des Red-Bull-Boliden. Screenshot: Twitter/Oracle Red Bull Racing  © Privat

Nach Ferrari hat nun auch Red Bull seinen Spezial-Look für das Rennen in Las Vegas veröffentlicht. Die Boliden von Weltmeister Max Verstappen und Teamkollege Sergio Perez sind - wie schon bei den Rennen in Miami und Austin - ein Fan-Design.

Spektakel ist am Strip von Las Vegas sowieso immer geboten. Am kommenden Wochenende soll es beim Halt der Formel 1 noch ein Stück spektakulärer werden. Dafür wollen die Teams auch fernab von sportlichen Leistungen sorgen.

Wie Ferrari - das hatten die Italiener bereits vor mehreren Tagen bekannt gegeben - wird auch Red Bull mit einer Sonderlackierung auf die Strecke gehen. Die Karosserie ist verziert mit Neon-Lichtern, dazu gibt es Reifen in Pokerchips-Optik - ganz im Vegas-Style eben.

Wie in den beiden zurückliegenden Rennen in den USA - Miami und Austin - werden auch dieses Mal Weltmeister Max Verstappen und Teamkollege Sergio Perez in von einem Fan designten Boliden an den Start gehen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten