Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Aston Villa - Chelsea. England, Premier League.

Aston Villa 1

  • R James ( ET)

Chelsea 3

  • Jorginho ( 11m, 11m)
  • R Lukaku ()

Live-Kommentar

comment icon

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Premier League! Bereits morgen geht es in England weiter: Newcastle empfängt Manchester United von Ralf Rangnick. Ihnen allen noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag und eine geruhsame Zeit!

comment icon

Für Chelsea geht es am Mittwoch weiter: Die Elf von Trainer Tuchel empfängt Brighton an der Stamford Bridge. Aston Villas Partie am Dienstag findet nicht statt: Bei Leeds United gibt es zu viele Corona-Fälle, das Spiel wird verschoben. Am 2. Januar dürfte es für die Villans dann aber nach Brentford gehen. Dann hoffentlich wieder mit Steven Gerrard an der Seitenlinie.

comment icon

Durch den Erfolg bleiben die Blues Dritter und haben sechs Punkte Vorsprung auf Arsenal, welches Vierter ist. Aston Villa bleibt Zehnter, elf Punkte vor den Abstiegsrängen.

comment icon

Das Spiel lässt sich in zwei Abschnitte aufteilen: einen ohne Lukaku, einen mit dem bulligen Belgier. Im ersten Durchgang fehlte Chelsea die Inspiration in der Offensive. Mit dem nimmermüden Lukaku im Sturm, der durch seinen Einsatz und seine Physis ein vollkommen anderes Niveau in die Angriffsbemühungen der Blues brachte, entschieden die Blues die Partie in der zweiten Halbzeit. Das 2:1 erzielte Lukaku selbst, das 3:1 brachte er mit einem Wahnsinns-Sprint auf den Weg und holte einen Elfmeter raus. Zudem leitete er mehrere Chancen ein und brachte seinen direkten Gegenspieler Mings zur Verzweiflung. Am Ende war ein verdienter Sieg für das Team von Thomas Tuchel gegen in der Offensive harmlose Villans. Purer Luxus, wenn man einen Spieler wie Lukaku von der Bank bringen kann.

full_time icon

Das Spiel ist aus, Chelsea gewinnt mit 3:1.

penalty_goal icon

Tooor! Aston Villa - CHELSEA FC 1:3. Jorginho tritt erneut zum Strafstoß an und verwandelt wieder. Dieses mal schiebt er die Kugel rechts in die Maschen. Der Deckel ist drauf.

yellow_card icon

Ezri Konsa legt Lukaku nach einem Monstersprint im Strafraum. Es gibt Elfmeter für Chelsea.

highlight icon

Wieder vergibt Chelsea eine ganz große Chance: Lukaku hält vorne den Ball, macht mehrere Übersteiger und bedient dann Kovacic. Der gibt direkt nach links weiter zu Hudson-Odoi, der komplett frei im Strafraum ist. Sein Rechtsschuss wird von Martinez stark entschärft. Der Abschluss war nicht platziert genug.

comment icon

Mount spielt in die Spitze zu Lukaku, der die Kugel ganz stark festmacht. Er schickt dann den heraneilenden Mount, der aber nicht zum Abschluss kommt. Das Spielgerät landet bei Alonso, dessen Schussversuch dann zur Ecke abgewehrt wird.

comment icon

Nein, die Ecke hat keinerlei Gefahr eingebracht. Aber Chelsea führt ja noch.

comment icon

Lukaku holt jetzt einen Eckball für die Blues heraus. Geht hier vielleicht was?

comment icon

Chelsea bleibt hier das bessere Team: Tuchels Akteure haben mehr vom Spiel, sind aber nicht zielstrebig genug in der Offensive. Die Villans machen nicht viel, lassen den Gästen viel Platz und Zeit.

comment icon

El Ghazi versucht es nun mal mit einem Rechtsschuss aus knapp 17 Metern Torentfernung. Mendy fängt die Kugel aber ganz sicher.

comment icon

Villa wird etwas aktiver. Den Hausherren mangelt es aber an spielerischen Lösungen gegen die gute Defensive der Blues.

substitution icon

Der Abschluss von gerade eben war sein letzter: Sanson macht Platz für El Ghazi.

comment icon

Sanson versucht es mit einem Rechtsschuss aus der Distanz. Die Kugel geht aber mehrere Meter über den Kasten von Mendy. 

substitution icon

...und Chukwuemeka kommt für Buendia.

substitution icon

Doppelwechsel bei den Villans: Ings wird durch Traore ersetzt...

yellow_card icon

Alonso sieht nun die nächste Verwarnung der Partie. Der Spanier riss Cash nach mehreren Textilproben am rechten Arm zu Boden.

highlight icon

Den muss Mount machen! Er wird rechts in die Tiefe geschickt und umkurvt den herauseilenden Martinez. Das Tor ist leer, Mount schießt mit links - und das rechts vorbei. 

comment icon

James versucht es mit dem darauffolgenden Freistoß. Die Kugel geht aber ganz weit über das Tor der Hausherren.

yellow_card icon

Mings reißt Lukaku zu Boden, knapp vor dem Strafraum. Gelb für den Verteidiger.

substitution icon

Ngolo Kante geht nun raus. Für den Weltmeister von 2018 kommt Mateo Kovacic.

comment icon

Lukaku trifft sehr gerne gegen die Villans: Der Belgier kommt auf neun Tore in sieben Spielen gegen das Team aus Birmingham.

goal icon

Tooooor! Aston Villa - CHELSEA FC 1:2. Hudson-Odoi flank von links in den Strafraum. Dort ist Lukaku und köpft das Rund ganz stark in die rechte Ecke. Mings geht gegen den bulligen Belgier nicht energisch genug zum Ball.

comment icon

Vorlage Callum Hudson-Odoi

highlight icon

Beinahe das nächste Eigentor! Mount flankt äußerst scharf von rechts in den Strafraum. Cash köpft die Kugel auf Lukaku, der sie in Richtung Martinez abfälscht.

substitution icon

Thiago Silva hat nun Feierabend. Andreas Christensen kommt für den 37 Jahre alten Brasilianer.

comment icon

Lukaku sorgt direkt für eine Menge Präsenz im Strafraum. Der Belgier wird von Rüdiger mit einer Flanke gesucht, doch die Villans können klären.

match_start icon

Weiter geht es im Villa Park.

substitution icon

Es wird offensiver bei Chelsea: Trevoh Chalobah geht raus und Romelu Lukaku kommt in den Sturm.

half_time icon

Halbzeit im Villa Park!

comment icon

Villa verteidigt weiterhin konzentriert und macht das zentrum dicht. Chelsea ist immer wieder verdammt zu flanken, doch die Hausherren können alle Hereingaben blocken oder klären.

comment icon

Watkins spielt einen tollen Pass in die Tiefe für Ings. Dem Zuspiel mangelt es nur etwas an Schärfe, deswegen dreht Ings nochmals auf und schickt Watkins dann per Hacke. Chelsea kann aber auch diese Situation klären.

comment icon

Das war knapp! Im Mittelfeld verlieren die Blues den Ball und dann geht es schnell in die Tiefe bei den Hausherren. Watkins wird tief geschickt, aber Mendy kommt rechtzeitig aus seinem Tor heraus und klärt.

comment icon

Es kommt zu mehreren Unterbrechungen im Moment: Viele Fouls und harte Zweikämpfe sind die Gründe dafür.

penalty_goal icon

Toooor! Aston Villa - CHELSEA FC 1:1. Jorginho verlädt Martinez: Der Italiener schießt links ein, der Keeper spingt aber nach rechts. 

highlight icon

Strafstoß für Chelsea! Cash bringt Hudson-Odoi plump zu Fall und es gibt Elfmeter für die Gäste.

yellow_card icon

Martinez beschwert sich nach dem Strafstoß-Pfiff so vehement, dass er nun mit Gelb bestraft wird.

comment icon

Diese Führung spielt Aston Villa jetzt genau in die Karten: Die Hausherren kassieren unter Coach Gerrard im Schnitt nur 0,8 Tore pro Spiel. Zudem deuten sie ihre Konterstärke auch immer wieder an.

own_goal icon

Toooor! ASTON VILLA - Chelsea FC 1:0. Großes Pech für die Blues: Targett flankt von links in den Strafraum. James will klären, bringt die Kugel dann aber aufs kurze Ecke des eigenen Tores. Mendy streckt sich vergeblich, die Villans führen.

highlight icon

Mount bringt die Kugel aus dem linken Halbfeld in hohem Bogen in den Strafraum. Die Flanke kommt dem Tor jedoch gefährlich nahe und landet letztendlich auf dem Querbalken des Tors von Martinez. Ob beabsichtigt oder nicht: Das war bislang die beste Tor-Annäherung der Partie.

comment icon

Villa gefällt mit seinem Aufbauspiel: Trotz hohen Drucks von Chelsea bleiben die Hausherren ruhig und suchen spielerische Lösungen. 

comment icon

Douglas Luiz spielt einen starken hohen Ball hinter die Abwehr von Chelsea. Watkins kriegt die Kugel und will links im Strafraum abschließen. Der Schuss wird jedoch geblockt.

comment icon

Chelsea übernimmt nun immer mehr das Zepter. Die Blues kommen aber noch nicht richtig in die Tiefe, spielen eher in die Breite.

comment icon

Ings wird jetzt links in den Strafraum geschickt. Nach ein, zwei Wacklern versucht es der Angreifer mit einem Rechtschuss. Dieser wird jedoch abgewehrt und geht ganz weit rechts am Tor vorbei.

comment icon

Bislang gab es noch keinen Torschuss. Beide Teams verteidigen konzentriert.

comment icon

Weil Steven Gerrard heute aufgrund einer Covic-Infektion nicht an der Seitenlinie stehen darf, ist sein Assistent Gary McAllister der tonangebende Mann am Rand. Der Schotte spielte einst bei Liverpool zusammen mit Gerrard und war bereits bei den Glasgow Rangers sein Co-Trainer. 

comment icon

Nun auch mal eine Flanke von Chelsea: Alonso bringt die Kugel von links in den Strafraum, doch die Villans können klären.

comment icon

Die Hausherren lassen den Ball in den Anfangsminuten gut in den eigenen Reihen laufen. Die Kombinationen zwischen Watkins, Ings und Buendia wirken vielversprechend.

comment icon

Targett flankt von links in den Strafraum der Blues, die heute in Gelb-Schwarz spielen. Mendy fängt die Kugel aber locker ab.

match_start icon

Es geht los im Villa Park.

comment icon

Hauptschiedsrichter der heutigen Partie ist Martin Atkinson.

comment icon

Torgarantie? Chelsea hat nur in zwei seiner 18 Premier-League-Auswärtsspiele unter Thomas Tuchel kein Tor erzielt – bei einem 0:0-Unentschieden gegen Leeds im März und einem weiteren 0:0 gegen die Wolves im vergangenen Spiel. Aston Villa hat zudem nur in einem der letzten 14 Premier-League-Heimspiele kein Tor erzielt und hat seit dem 0:0 gegen Everton im Mai in jedem der letzten neun Spiele im Villa Park mindestens einmal getroffen.

comment icon

Schöne Serie der Villans: Aston Villa hat die letzten drei Ligaspiele am Boxing Day gewonnen – es ist die längste Siegesserie der Villans an diesem Tag seit einer Serie von fünf Siegen zwischen 1908 und 1913.

comment icon

Es ist bereits das sechste Mal, dass Aston Villa und Chelsea am Boxing Day in einem Ligaspiel aufeinandertreffen (das vierte in der Premier League), wobei Chelsea in den bisherigen fünf Spielen ungeschlagen blieb (drei Siege und  zwei Unetschieden). Das letzte Spiel dieser Art fand in der Saison 2007/08 statt, ein 4:4 an der Stamford Bridge.

comment icon

Chelsea dürfte heute der Favorit sein gegen das Team aus Birmingham. Die Blues sind Dritter mit 38 Zählern, sechs Punkte weniger als der Spitzenreiter Manchester City. Das Team von Thomas Tuchel musste in den vergangenen Wochen etwas Federn lassen im Meisterschafts-Dreikampf mit den Skyblues und den Reds aus Liverpool: In den letzten vier Premier-League-Spielen gab es nur einen Sieg, zudem zwei Remis und eine Niederlage.

comment icon

Bitter für Gerrard: Seit seiner Amtsübernahme im November hat er Aston Villa mit vier Siegen aus sechs Spielen auf Rang zehn geführt - nur gegen die Topteams Manchester City (1:2) und seinen Ex-Club FC Liverpool (0:1) musste der ehemalige Kapitän Englands Niederlagen einstecken.

comment icon

Auch am Dienstag dürfte "Stevie G" seine Villans nicht vom Stadion aus coachen. Wobei aber noch unklar ist, ob die Partie bei Leeds United überhaupt stattfinden kann: Aufgrund zahlreicher Infektionen hatte Leeds unlängst um Verlegung der Boxing-Day-Partie gegen Liverpool gebeten. Das Spiel gegen die Reds wurde schon mal verschoben. Es scheint unwahrscheinlich, dass Leeds in zwei Tagen wieder genug Spieler zur Verfügung stehen werden.

comment icon

Corona hat die Welt im Griff. Eine Ausnahme für die Premier League gibt es selbstverständlich nicht. Drei Partien werden an diesem Boxing Day aufgrund von zahlreichen Corona-Infektionen verschoben. Auch Aston Villa muss deswegen einen Ausfall verkraften: Coach Steven Gerrard wurde positiv getestet und kann deshalb nicht an der Seitenlinie stehen.

comment icon

Im Vergleich zum 0:0 gegen Wolverhampton gibt es zwei Wechsel bei den Blues: Jorginho und Hudson-Odoi beginnen für Azpilicueta und Ziyech.

comment icon

Und so startet Chelsea in dieses Match: Mendy - Chalobah, Silva, Rüdiger - James, Kante, Jorginho, Alonso - Mount, Hudson-Odoi - Pulisic.

comment icon

Zwei Wechsel bei den Villans im Vergleich zum letzten Premier-League-Spiel Mitte Dezember: Ings und Sanson starten für McGinn und Young.

comment icon

Blicken wir auf die Aufstellungen der beiden Teams. So beginnt Aston Villa: Martinez - Cash, Konsa, Mings, Targett - Sanson, Douglas Luiz, Ramsey - Buendia, Watkins, Ings.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 19. Spieltages zwischen Aston Villa und dem FC Chelsea.