Zum Inhalte wechseln

Ajax Amsterdam - Lille OSC

UEFA Champions League Gruppe H

Ajax Amsterdam 3

  • Q Promes 18'
  • E Álvarez 50'
  • N Tagliafico 62'

Lille OSC 0

    Live-Kommentar

    comment icon

    Das war's für heute von der Champions League. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend bis zum nächsten Mal!

    comment icon

    Für Ajax folgt nun das Topspiel gegen die PSV Eindhoven am Sonntag (22.09.), in der Champions League folgt am 2.10. in Spanien das Duell gegen den FC Valencia.Lille hat dann folgerichtig den FC Chelsea zu Gast. Erstmal muss der OSC aber erstmal auswärts bei Stade Rennes (22.09) ran.

    comment icon

    Somit grüßt Ajax nach dem 1. Spieltag in der Gruppe H von der Spitze. Hinter den Niederländern folgt der FC Valencia, der den FC Chelsea auswärts mit 1:0 besiegte. Auf Platz 3 und 4 folgen dementsprechend Chelsea und Lille.

    comment icon

    Ajax Amsterdam gewinnt auch in der Höhe verdient mit 3:0 gegen den OSC Lille. Die Hausherren hatten von Beginn an mehr vom Spiel, kontrollierten die Partie, indem sie Ball und Gegner laufen ließen und konzentriert verteidigten. Promes' Führungstreffer nach Flanke von Tagliafico war deshalb nur folgerichtig (18.). Lille tauchte nur höchstselten gefährlich in der gegnerischen Hälfte auf, es fehlte meist an der nötigen Genauigkeit und Durchschlagskraft. Im zweiten Durchgang legten die Hausherren früh nach, durch Martinez (50.) und Tagliafico (61.) war die Partie nach einer guten Stunde endgültig entschieden. Weitere Tore, auch ein Eherentreffer für die Gäste, sollte nicht mehr gelingen.

    full_time icon

    Schluss!

    highlight icon

    Da klatscht der Ball an den Pfosten! Celik flankt von rechts in den Strafraum, wo Yazici aus acht Metern den Ball direkt nimmt und an den rechten Pfosten schießt. Das Leder fliegt zurück zu Yazici, dessen Nachschuss dann aber über den Winkel rauscht. Was für ein Pech!

    comment icon

    Drei Minuten werden nachgespielt.

    comment icon

    Für Ekkelenkamp ist es der zweite Einsatz in der Champions League. Bereits in der letzten Saison hatte er im Hinspiel gegen Juventus Turin (1:1) debütiert.

    substitution icon

    Und noch ein Ajax-Talent darf heute ran: Jurgen Ekkelenkamp kommt für den angeschlagenen Lisandro Martinez.

    comment icon

    Die letzten Minuten laufen, viel passiert gerade nicht mehr.

    substitution icon

    Jetzt darf auch nochmal der Hunter ran. Klaas-Jan Huntelaar ersetzt David Neres.

    comment icon

    Für den eben eingewechselten Noa Lang ist es übrigens sein Debüt in der Champions League. Auch in der Liga hatte er erst in dieser Saison, nämlich am 1.9. beim 4:1 gegen Sparta Rotterdam debütiert. Und noch ein kleiner Fun Fact: Lang ist der Cousin des Wolfsburger-Profis Jeffrey Bruma.

    highlight icon

    Da wird Ajax' Abwehr doch noch einmal geprüft. Andre überspielt die Defensive der Hausherren mit einem langen Ball und findet Mehmet Celik. Der Türke findet aber in Onana seinen Meister. Der Ajax-Keeper kommt heraus, pariert den Schuss von Celik aus neun Metern und packt im Nachfassen sicher zu.

    substitution icon

    Boubakary Soumare geht, Xeka kommt für ihn.

    substitution icon

    Hakim Ziyech, der Vorlagengeber zum 2:0, hat Feierabend. Er macht Platz für Youngst Noa Lang.

    comment icon

    Die Hausherren haben das Tempo akutell sehr stark gedrosselt, tun nur noch das Nötigste. Bei dem Spielstand verständlich. Außerdem wartet auf Ajax am Sonntag DAS Topspiel der Eredivisie, dann ist die ten Hag-Elf zu "De Topper" bei der PSV Eindhoven zu Gast.

    comment icon

    Der Kapitän der Gäste kann aber ohne eine Behandlung weiterspielen.

    comment icon

    Das Spiel wird kurz unterbrochen, weil Andre nach einem Pressschlag mit Ziyech angeschlagen zurückbleibt.

    comment icon

    Nach dem 3:0 ist es etwas ruhiger geworden auf dem Feld. Ajax kontrolliert und dominiert das Spiel, ohne das volle Tempo zu gehen.

    comment icon

    Wenn Ajax spielt, wäre man gerne der Ball, so wie die Akteure des niederländischen Meisters teilweise das Spielgerät streicheln. Das ist einfach schön anzusehen.

    substitution icon

    Zudem kommt auch noch Yusuf Yazici für Jonathan Ikone.

    substitution icon

    Für den glücklosen Renato Sanches ist die Partie zu Ende, Luiz Araujo ist neu im Spiel.

    goal icon

    Tooooor! AJAX AMSTERDAM - OSC Lille 3:0. Ajax nimmt Lille auseinander! Einen Freistoß von Promes aus spitzem Winkel von der linken Seite kann Osimhen noch zur Ecke blocken, doch bei der anschließenden Ecke passiert es dann: Ziyech flankt den Ball von links in die Mitte, Tagliafico setzt sich durch und köpft die Kugel kraftvoll mittig ins Tor. Maignan kann die Arme nicht mehr schnell genug hochreißen und der Ball zappelt im Netz!

    comment icon

    Vorlage Hakim Ziyech

    comment icon

    Eine Stunde ist gespielt, Ajax hat bis auf die Chance vor wenigen Minuten alles im Griff.

    highlight icon

    Die Riesenchance auf den Anschlusstreffer! Ikone flankt aus dem linken Halbfeld auf den zweiten Pfosten, wo Osimhen einläuft und frei zum Kopfball kommt. Der Angreifer köpft aber genau auf Onana, der gar nicht reagieren kann, aber einfach komplett richtig steht. Anschließend schlägt Tagliafico die Kugel aus der Gefahrenzone.

    comment icon

    Für beide Spieler geht es weiter.

    comment icon

    Das Spiel ist unterbrochen. Sowohl Ziyech als auch Tadic liegen angeschlagen auf dem Boden.

    comment icon

    Lille kontert und Ikone spielt von rechts in den Strafraum zu Bamba, der sich zwar gegen Blind durchsetzen kann, dann aber seinen Schuss komplett daneben haut. Aus elf Metern rutscht ihm der Schuss komplett ab.

    comment icon

    Ajax versprüht in den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit so viel Spielfreude. Die Spieler lassen den Ball laufen und Akteure wie David Neres oder Hakim Ziyech streuen immer wieder ein paar ihrer Kabinettstückchen ins Spiel ein.Das ist schön anzusehen.

    goal icon

    Toooor! AJAX AMSTERDAM - OSC Lille 2:0. Ajax belohnt sich früh mit dem zweiten Treffer. Neres bekommt den Ball auf dem rechten Flügel, zieht an der Strafraumgrenze parallel zum Tor in die Mitte und spielt dann in den Lauf von Alvarez, der schlau in den freien Raum hinter der Abwehr gestartet war. Aus sieben Metern und einem spitzen Winkel zieht er die Kugel ins lange Eck. Maignan ist fast noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern!

    comment icon

    Vorlage David Neres Campos

    highlight icon

    Hakim Ziyech beweist mal wieder sein ganzes technisches Können, nimmt den Ball rechts im Strafraum mit der Brust an, schirmt den Ball gegen einen Gegenspieler ab und tunnelt dann den dazukommenden Bradaric, geht an diesem vorbei und zieht flach ins kurze Eck ab. Maignan ist aber blitzschnell unten und wehrt den Ball zur Ecke ab.

    comment icon

    Bamba wird im Mittelfeld zu viel Platz gelassen und der Linksaußen probiert es einfach mal aus 25 Metern. Der Schuss geht jedoch weit drüber.

    match_start icon

    Anstoß zur zweiten Halbzeit. Lille hat den Ball.

    half_time icon

    Halbzeit in Amsterdam!

    highlight icon

    Jetzt wird auch mal Lille gefährlich! Bamba geht nach einem Steilpass auf dem rechten Flügel bis zur Grundlinie durch und spielt in den Rückraum auf den dort lauernden Ikone. Die Direktabnahme des Franzosen aus neun Metern kann Onana stark parieren, aber nur nach vorne. Osimhen kann den Abpraller aber nicht kontrolliert verarbeiten und schießt anschließend drüber.

    highlight icon

    Toller Steilpass von Alvarez auf Promes, der durch einen super Laufweg völlig frei vor Maignan auftaucht. Der Angreifer schließt aber zu überhastet ab und scheitert mit seiner unplatzierten Direktabnahme aus elf Metern am Lille-Keeper.

    comment icon

    Die Fans quittieren Sanches' Folgeaktionen mit Pfiffen.

    yellow_card icon

    Auch Andre Onana, der nach Sanches' Aktion aus seinem Kasten gestürmt war, um sich den jungen Mittelfeldspieler vorzuknöpfen, sieht für seinen Auftritt die Gelbe Karte.

    yellow_card icon

    Tagliafico verliert einen Zweikampf gegen Renato Sanches und tritt danach etwas ungestüm hinter dem Ball her, trifft nur Sanches. Dem Portugiesen gefällt das gar nicht und er schubst den Argentinier um. Dafür sieht er Gelb vom Unparteiischen.

    comment icon

    Lille macht jetzt mal etwas Druck, aber mehr als eine Ecke, die Sanches wieder nicht an den Mann bringen kann, kommt nicht dabei heraus.

    comment icon

    Wenn es schnell geht, wird's gefährlich. Tadic spielt links in den Lauf von Neres, der direkt flach in die Mitte spielt. Jose Fonte rettet vor dem einschussbereiten Promes zur Ecke.

    comment icon

    Ajax legt sich den Gegner am gegnerischen Sechzehner zurecht, ist einfach nicht vom Ball zu trennen. Blind findet dann die Lücke im Mittelfeld und hebt den Ball in den Strafraum. Ziyech wäre dort einschussbereit eingelaufen, doch der Pass rutschte Blind über den Schlappen und Maignan kommt heraus, fängt die Hereingabe ab.

    comment icon

    Osimhen behauptet sich Mittelfeld und spielt zu Renato Sanches. Der Europameister hat etwas Platz und flankt dann in die Mitte. Onana ist aber zur Stelle und pflückt das Leder sicher aus der Luft.

    comment icon

    Ajax lässt es seit dem Führungstreffer etwas ruhiger angehen, das Spiel ist in den letzten Minuten vor allem auf Ballbesitz und nicht den direkten Weg zum Torerfolg ausgelegt.

    comment icon

    Lille ist weiterhin bemüht, den Ball durch schnelles Umschalten vor das Tor von Ajax zu tragen, das klappt bislang aber noch nicht. Die Niederländer stehen hinten sicher, lassen nichts anbrennen.

    comment icon

    Und was macht Lille? Ikone treibt den Ball im Sprint durch das Mittelfeld, passt rechts raus zu Sanches, dem die Kugel schon bei der Annahme verspringt - schon ist der Ball wieder weg.

    comment icon

    Die Führung von Ajax ist durchaus verdient. Die Niederländer machen das Spiel und hatten sich in den vergangenen Minuten stetig dem gegnerischen Tor genähert.

    goal icon

    Toooor! AJAX AMSTERDAM - OSC Lille 1:0. Ajax führt! Ziyech kommt auf dem rechten Flügel durch und sieht im Rückraum Dusan Tadic. Der Serbe lässt den Ball aber für Neres durchlaufen, doch für diesen kommt der Pass etwas zu weit in den Rücken. Der Brasilianer geht dem Ball nach und spielt zurück auf Tagliafico. Der Argentinier flankt von der linken Strafraumecke butterweich in die Mitte, wo Promes sich auf Höhe des zweiten Pfostens im Luftduell durchsetzen kann und das Leder platziert rechts ins Tor einnickt.

    comment icon

    Vorlage Nicolás Alejandro Tagliafico

    comment icon

    Jetzt geht es Hin und Her. Ziyech flankt auf Promes, doch dessen Kopfbal aus der Strafraummitte geht ebenfalls links am Kasten vorbei.

    comment icon

    Auf der Gegenseite hat Bamba die Chance, nachdem Ikone ihn am Strafraum bediente. Der Schuss von Bamba links im Strafraum geht aber links am Tor vorbei.

    highlight icon

    Das Tor von Lille wackelt, doch der Ball zappelt nicht im Netz! Dest spielt auf dem rechten Flügel zur Grundlinie auf Tadic, der von dort zurücklegt auf Hakim Ziyech. Der Marokkaner nimmt den Ball rechts vor dem Tor an und zieht aus sieben Metern wuchtig mit dem rechten Außenrist ab. Der Ball knallt ans linke Lattenkreuz und von dort wieder vom Tor weg. Das wäre ein schönes Tor geworden.

    comment icon

    Die Hausherren nehmen jetzt mal Tempo auf, David Neres zieht von der Mitte mit viel Geschwindigkeit nach links, bedient Tagliafico und startet direkt in den Strafraum. Der Linksverteidiger spielt direkt in den Lauf von Neres, der mit der Hacke in den Rückraum auf Promes ablegen will, doch das Kabinettstückchen misslingt und Lille kann klären.

    comment icon

    Renato Sanches schlägt den Ball von links mit rechts in den Strafraum, doch der Eckstoß wird von Blind weggeköpft.

    comment icon

    Lille dagegen setzt auf schnelles Umschaltspiel und Konter, kommt nun zur ersten Ecke.

    comment icon

    Ajax hat von Beginn an viel Ballbesitz und versucht das typische Kombinationsspiel duchzubringen.

    comment icon

    Auf der Gegenseite sucht Promes das erste Mal den Abschluss. Mit dem linken Fuß zieht der Niederländer aus 20 Metern ab, doch der Schuss geht knapp rechts vorbei. Maignan muss nicht eingreifen.

    comment icon

    Nun der Konter über Osimhen, der auf dem rechten Flügel Ikone bedient. Ikone zieht in die Mitte und spielt links in den Strafraum auf den mitgelaufenen Sanches. Der Portugiese sucht Osimhen am zweiten Pfosten mit einem Heber, aber Blind hat aufgepasst und klärt souverän per Kopf.

    comment icon

    Ajax hat sich am gegnerischen Strafraum festgesetzt, bekommt den Ball aber nicht in die Gefahrenzone gespielt. Lille steht sicher.

    comment icon

    Erste Aufregung im Ajax-Strafraum: Osimhen wird im Strafraum durch einen Trikotzupfer von Veltman am Schuss gehindert. Für Schiedsrichter Srdjan Jovanovic ist das aber zu wenig und da hat er den Kontakt auch zu sehr angenommen. Die Entscheidung weiterspielen zu lassen, geht in Ordnung.

    match_start icon

    Ajax stößt an!

    comment icon

    Bei den Gästen stehen dagegen nur zwei Spieler in der Startelf, die überhaupt schon einmal in der Champions League gespielt haben. Das sind Jonathan Ikone, der einen Kurzeinsatz für PSG feierte, und Renato Sanches (6 Einsätze für Benfica, 12 für den FC Bayern)

    comment icon

    Bei Ajax feiern heute drei Spieler ihr Champions League-Debüt: Sowohl die Neuzugänge Edson Alvarez und Lisandro Martinez als auch Eigengewächs Sergino Dest stehen zum ersten Mal in der Königsklasse auf dem Platz.

    comment icon

    Für Lille ist es die erste Champions League-Teilnahme seit sieben Jahren, damals traf man wie auch in dieser Spielzeit auf den FC Valencia, dazu BATE Borisov sowie den FC Bayern. Es war aber schon nach der Gruppenphase Schluss. Insgesamt ist es Lilles sechste Teilnahme an der Königsklasse. Für Ajax ist es die 15. Teilnahme.

    comment icon

    Die Franzosen sind der Außenseiter in dieser Gruppe H, in der im anderen Spiel der FC Chelsea auf den FC Valencia trifft. Ajax dagegen will trotz der millionenschweren Abgänge von Mathijs de Ligt (für 85 Mio. Euro zu Juventus Turin) und Frenkie de Jong (für 75 Mio. Euro zum FC Barcelona) an das Märchen von letzter Saison anknüpfen. Dort war erst im Halbfinale gegen Tottenham Schluss. Ob der amtierende Meister der Eredivisie auch in dieser Saison zu überraschen weiß?

    comment icon

    Beim OSC Lille gibt es ebenfalls zwei Wechsel in der Startelf. Hatten gegen SCO Angers noch Jeremy Pied als Rechtsverteidiger und Luiz Araujo eine Position davor im rechten Mittelfeld begonnen, so dürfen heute Zeki Celik und Renato Sanches den rechten Flügel beackern. Der Ex-Münchner Sanches kann diese Position sicherlich bekleiden mit seiner Power und Dynamik, fühlt sich aber eigentlich im zentralen Mittelfeld wohler. Abgesehen von diesen beiden Wechseln vertraut Trainer Christophe Galtier der Elf, die Angers mit 2:1 durch Tore von Osimhen und dem heutigen Bankdrücker Araujo schlug.

    comment icon

    Im Vergleich zum überzeugenden 4:1-Sieg in der Liga gegen den SC Heerenveen wechselt Ajax-Coach Erik ten Hag auf zwei Positionen. In der Abwehr ersetzt Sergino Dest auf der Rechtsverteidigerposition Joel Veltman, der rückt dafür in die Innenverteidigung. Perr Schuurs muss deshalb vorerst auf der Bank Platz nehmen. Im Sturm rückt Dusan Tadic von Linksaußen ins Sturmzentrum, dort hat er schon vergangene Saison ganz große Spiele in der Königsklasse gezeigt. Der Oldie und Ex-Schalker Klaas-Jan Huntelaar muss weichen und David Neres nimmt den Platz auf dem linken Flügel ein. Ansonsten ändert sich nicht viel im 4-3-3, dass vor allem offensiv durch die Variabilität der diversen Akteure für jeden Gegner zum Problem werden kann.

    comment icon

    Die Gäste aus Frankreich laufen folgendermaßen auf: Maignan - Bradaric, Gabriel, Fonte, Celik - Bamba, Soumare, Andre, Sanches - Osimhen, Ikone.

    comment icon

    Hier ist die Aufstellung von Ajax Amsterdam: Onana - Dest, Veltman, Blind, Tagliafico - Alvarez, Promes, Martinez - Ziyech, Tadic, Promes.

    comment icon

    Herzlich willkommen zum Gruppenspiel der Champions League zwischen Ajax Amsterdam und Lille OSC.