Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Arsenal - Wolverhampton Wanderers. England, Premier League.

Arsenal 1

  • G dos Santos Magalhães ()

Wolverhampton Wanderers 2

  • P Neto ()
  • D Podence ()

Live-Kommentar

comment icon

Das war es mit dem Liveticker zum Spiel zwischen dem FC Arsenal und Wolverhampton. Vielen Dank fürs Mitlesen.

comment icon

Für den FC Arsenal steht am Donnerstag in der Europa League das nächste Spiel an. Dann gastiert der österreichische Rekordmeister Rapid Wien im Emirates Stadium (Donnerstag, 3. Dezember ab 21 Uhr). Wolverhampton spielt hingegen erst heute in einer Woche wieder in der Premier League und zwar auswärts bei Meister Liverpool (6. Dezember, ab 20:15 Uhr). 

comment icon

Wolverhampton liegt nach zehn Spieltagen mit 17 Punkten auf Platz 6 der Tabelle, Arsenal hat hingegen weiterhin 13 Zähler und liegt auf Rang 14. 

comment icon

Der FC Arsenal hat am 10. Spieltag der Premier League eine 1:2-Niederlage gegen Wolverhampton kassiert. Alle drei Treffer fielen bereits in der ersten Halbzeit, die von einer schlimmen Verletzung von Wolverhamptons Stürmer Jimenez überschattet wurde, der gut zehn Minuten auf dem Spielfeld behandelt werden musste, ehe der Abtransport erfolgen konnte. Nach dem Seitenwechsel hatte Arsenal zwar mehr Spielanteile, doch wirklich viele Chancen konnten sich die Londoner nicht herausspielen, weshalb der Sieg für Wolverhampton auch so in Ordnung geht. 

full_time icon

Schlusspfiff in London.

yellow_card icon

Arsenals Tierney stoppt den durchstartenden Pedro Neto und damit sieht auch der Linksverteidiger Gelb.

comment icon

Schiedsrichter Michael Oliver ordnet in der zweiten Halbzeit vier Minuten Nachspielzeit an.

yellow_card icon

Coady sieht für ein Foulspiel gut 25 Meter vor dem eigenen Tor die nächste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

comment icon

Arsenal läuft nun allmählich etwas die Zeit davon, in der regulären Spielzeit bleiben noch drei Minuten für die Londoner, um eine Niederlage zu verhindern. Ein wenig an Nachspielzeit wird aber wohl auch noch dazukommen. 

yellow_card icon

Arsenals Holding sieht wegen des Wegschlagen eines Balles nach einem Foulpfiff die Gelbe Karte.

comment icon

Nach einer Flanke von rechts am Strafraum an den langen Pfosten setzt sich Aubameyang im Kopfballduell durch, setzt das Leder jedoch knapp links am Tor vorbei. 

substitution icon

Dritter Wechsel bei Arsenal: Für Xhaka kommt Lacazette ins Spiel.

comment icon

Der Portugiese Fabio Silva, der erst nach der Verletzung von Jimenez nach rund einer Viertelstunde ins Spiel kam, muss nun schon wieder vom Feld. 

substitution icon

Dritter Wechsel bei Wolverhampton: Für Fabio Silva kommt Kilman ins Spiel.

comment icon

Wieder behaupten sich die Gunners über die linke Außenbahn, die Flanke kommt am langen Pfosten über Umwege zu Joker Nelsen, der volley abzieht, aber etwa einen halben Meter zu hoch zielt.

comment icon

Arsenal kämpft rund 20 Minuten vor dem Ende immer noch darum, den 2:2-Ausgleich zu erzielen. Aber wirklich zwingen die sind die bisherigen Versuche der Londoner noch nicht. So musste Wolverhamptons Torhüter Rui Patricio in der zweiten Halbzeit noch nicht ein einziges Mal eingreifen.

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Wolverhampton: Für Podence kommt Ruben Neves ins Spiel.

yellow_card icon

Arsenals Bellerin sieht für ein taktisches Foul gegen Pedro Neto die Gelbe Karte.

comment icon

Bei Wolverhampton wird es gleich den nächsten Wechsel geben. Ruben Neves wartet schon an der Seitenlinie, um gleich ins Spiel zu kommen. 

substitution icon

Zweiter Wechsel bei Arsenal: Für Willian kommt Nelson ins Spiel.

comment icon

Willian und Saka kombinieren sich links am Strafraum bis an die Grundlinie durch, die Flanke an den langen Pfosten kommt genau zu Holding, der aber aus etwa fünf, sechs Metern über das Tor köpft.

comment icon

Die erste Viertelstunde nach Wiederbeginn ist schon wieder rum, Arsenal liegt immer noch mit 1:2 zurück und bislang zeigten die Londoner im Vergleich zur ersten Halbzeit noch keine deutliche Steigerung. Vor allem offensiv tut sich Arsenal gegen die gut gestaffelten Gäste  weiterhin schwer, sich Chancen zu erspielen.

comment icon

Drüber! Nach dem Foul an Saka gibt es für Arsenal auch noch Freistoß von halblinks am Strafraum aus etwa 19 Metern. Willian versucht es, zielt aber gut einen halben Meter zu hoch. 

yellow_card icon

Nun wird auch Fabio Silva verwarnt, der den Ball bei einem Zweikampf mit Saka verfehlt und anschließend nur seinen Gegenspieler trifft.

yellow_card icon

Für Wolverhamptons Traore gibt es nach einer Schwalbe im Strafraum im Duell gegen Gabriel die Gelbe Karte.

comment icon

Arsenals Gabriel hat einen Schuss von Joao Moutinho aus recht kurzer Distanz an den Kopf bekommen. Der Brasilianer muss daher nun erst einmal behandelt werden. 

comment icon

Was für eine Chance! Bellerin behauptet sich zunächst rechts am Strafraum und flankt ins Zentrum. Dort kann Saka eigentlich recht frei abschließen, trifft das Leder aber nicht und so bleibt es beim 1:2-Rückstand aus Sicht Arsenals.

yellow_card icon

Wolverhamptons Boly sieht für ein taktisches Foulspiel gegen Willock die erste Gelbe Karte der heutigen Begegnung.

match_start icon

Weiter geht es in London.

substitution icon

Erster Wechsel bei Arsenal: Für David Luiz kommt Holding ins Spiel.

half_time icon

Halbzeit in London.

comment icon

Arsenals Ceballos ist nach einem Zweikampf mit Podence angeschlagen. Der Portugiese trifft seinen Gegenspieler mit dem Ellenbogen im Gesicht.

comment icon

Außennetz! Die Gäste aus Wolverhampton schalten nach Ballgewinn mal wieder blitzschnell um. Fabio Silva bedient rechts im Strafraum Traore und der Spanier zieht in Richtung kurzes Eck ab. Letztlich schießt er aber nur an das Außennetz.

comment icon

Schiedsrichter Michael Oliver ordnet in der ersten Halbzeit aufgrund der langen Verletzungsunterbrechung bei Jimenez zehn Minuten Nachspielzeit an.

goal icon

Toooooooooor! FC Arsenal - WOLVERHAMPTON 1:2! Podence schlägt zu! Nach einer Balleroberung im Mittelfeld geht bei Wolverhampton die Post ab. Zunächst schießt Pedro Neto von knapp außerhalb des Strafraumes, Bellerin fälscht den Ball noch unglücklich ab, so kann Leno das Leder nicht festhalten, sondern nur mit den Füßen nach vorne abwehren. Den Abpraller schießt Podence dann aus kurzer Distanz zum 2:1 für die Wanderers ins linke Eck.

comment icon

Arsenal-Talent Saka holt durch einen starken Sprint auf der linken Außenbahn den nächsten Eckball für die Gastgeber heraus. Dieses Mal entsteht aus der anschließenden Ecke aber keine Gefahr.

comment icon

Nach einem Eckball von rechts an den langen Pfosten kommt Dendoncker per Kopf aus etwa sechs Metern zum Abschluss. Torhüter Leno taucht ab und hält den Kopfball des Belgiers in Richtung rechtes Eck sicher fest.

comment icon

Der eingewechselte Fabio Silva wird rechts im Strafraum mit einem Pass in die Tiefe geschickt, der Portugiese zieht aus ungefähr 14 Metern ab. Den Schuss blockt David Luiz zur Ecke. 

goal icon

Tooooooooooor! FC ARSENAL - Wolverhampton 1:1! Gabriel köpft zum Ausgleich ein! Im Anschluss an eine kurz ausgeführte Ecke kommt der Ball an den Fünfmeterraum, wo sich der aufgerückte Verteidiger Gabriel nach Bellerin-Flanke wuchtig durchsetzt und ins linke Eck zum 1:1-Ausgleich für die Gastgeber einköpft.

comment icon

Vorlage Willian Borges da Silva

comment icon

Coady rettet! Nach einer Tierney-Hereingabe von links am Strafraum an den Fünfmeterraum grätscht Coady den Ball gerade noch vor Aubameyang weg, ansonsten hätte der Arsenal-Stürmer eine Topchance auf den Ausgleich vorgefunden.

goal icon

Tooooooooooor! FC Arsenal - WOLVERHAMPTON 0:1! Pedro Neto staubt ab! Die Gäste gehen mit dem ersten Angriff im heutigen Spiel sofort in Führung. Zunächst köpft Dendoncker aus etwa fünf Metern noch an die Latte, den Abpraller versenkt dann Pedro Neto aus sechs Metern mit einem Schuss unter die Latte zum 1:0 für Wolverhampton.

comment icon

Wolverhampton steht in dieser Phase des Spiels recht tief in der eigenen Spielhälfte, macht die Räume eng und Arsenal damit das Leben schwer. So können die Gastgeber aus dem vielen Ballbesitz noch überhaupt kein Kapital schlagen.

comment icon

Doch nicht so kalt? Nur wenige Minuten nach seiner Einwechslung hat Wolverhamptons Portugiese Fabio Silva seine Handschuhe schon wieder ausgezogen. Unmittelbar vor der Trainerbank warf er sie vom Feld in Richtung Espirito Santo.

comment icon

Die Mannschaften wirken nach der langen Verletzungspause und der augenscheinlich schweren Verletzung von Jimenez doch etwas mitgenommen. In den letzten paar Minuten hat vor allem Arsenal den Ball nur durch die eigenen Reihen laufen lassen, nach vorne ging aber nicht viel.

comment icon

Nach der rund achtminütigen Unterbrechung wegen der Verletzungen von Jimenez und David Luiz geht es nun weiter. 

substitution icon

Erster Wechsel bei Wolverhampton: Für Jimenez kommt Fabio Silva ins Spiel.

comment icon

Während David Luiz immerhin schon wieder sitzt und seine blutende Wunde mit einem Turban versorgt wird, dürfte es für Wolverhamptons Jimenez defintiv nicht weitergehen. Fabio Silva wartet schon an der Seitenlinie auf seine Einwechslung und Jimenez wird nach wie vor auf dem Spielfeld behandelt.

comment icon

Das sieht übel aus! Im Strafraum von Wolverhampton sind David Luiz und Jimenez richtig übel zusammengeprallt. Nun sind zahlreiche Betreuer und medizinisches Personal auf dem Rasen, um die beiden Unglücksraben zu versorgen.

comment icon

Arsenal-Talent Willock ist nach einem Zweikampf mit Traore leicht angeschlagen, er kann aber nach kurzer Verschnaufpause weitermachen. 

comment icon

Beide Mannschaften verzichten auf das fast schon klassische Abtasten in den ersten Minuten. Es geht mit hohem Tempo rauf und runter.

match_start icon

Los geht es in London.

comment icon

Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Michael Oliver.

comment icon

Im Vergleich zum klaren Sieg in Molde nimmt Arsenal-Trainer Arteta zahlreiche Veränderungen vor. Leno, Bellerin, Gabriel, Tierney, Ceballos, Saka und Aubameyang rücken heute in die Startformation der Londoner. Auch Wolverhampton-Trainer Espirito Santo nimmt im Vergleich zum Unentschieden gegen Southampton einige Veränderungen vor. Coady, Marcal und Pedro Neto dürfen sich heute von Beginn an beweisen.

comment icon

Der FC Arsenal war unter der Woche in der Europa-League-Gruppenphase im Einsatz. Die Gunners gewannen auswärts in Norwegen bei Molde FK souverän mit 3:0. Pepe, Nelson und Balogun trafen jeweils nach der Pause für die Engländer.

comment icon

Auch Wolverhampton holte am zurückliegenden Premier-League-Spieltag nur einen Punkt gegen Southampton. Zunächst brachte Walcott die Gäste beim 1:1-Unentschieden in der 58. Minute in Führung, in der 75. Minute glich Pedro Neto für Wolverhampton aus.

comment icon

Am zurückliegenden Spieltag der Premier League musste sich Arsenal mit einem torlosen Remis bei Aufsteiger Leeds begnügen. Ab der 51. Minute mussten die Londoner dabei sogar in Unterzahl agieren, nachdem Pepe für eine Tätlichkeit die Rote Karte sah.

comment icon

Immerhin 14 Punkte haben die Wolverhampton Wanderers bereits auf dem Konto. Damit lag das Team von Coach Nuno Espirito Santo vor Beginn des aktuellen Spieltages auf Platz 9 der Tabelle.

comment icon

Arsenal holte bislang nur 13 Punkte, lag damit vor Beginn des aktuellen Spieltages lediglich auf Rang 12.

comment icon

In der Tabelle der Premier League liegen nach neun absolvierten Saisonspielen nur ein Punkt zwischen den heutigen Kontrahenten FC Arsenal und Wolverhampton.

comment icon

Wolverhampton läuft mit folgender Elf auf: Rui Patricio - Semedo, Coady, Boly, Marcal - Dendoncker, Joao Moutinho - Traore, Podence, Pedro Neto - Jimenez.

comment icon

Arsenal spielt in folgender Formation: Leno - Bellerin, David Luiz, Gabriel, Tierney - Ceballos, Xhaka - Willian, Willock, Saka - Aubameyang.

comment icon

Herzlich willkommen in der Premier League zur Begegnung des 10. Spieltages zwischen dem FC Arsenal und den Wolverhampton Wanderers.