Zum Inhalte wechseln

1. FC Kaiserslautern | Keeper Krahl enttäuscht nach Remis in Wiesbaden

FCK-Keeper Krahl enttäuscht: "Haben zu wenig gemacht"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

FCK-Keeper Julian Krahl ist nach dem Remis gegen Wehen Wiesbaden enttäuscht, seine Mannschaft habe in der zweiten Hälfte zu wenig getan. Auch das Selbstvertrauen fehlt aktuell in Kaiserslautern im engen Kampf um den Klassenerhalt.