Zum Inhalte wechseln

1. FC Klön: Sebastiaan Bornauw für zwei Spiele gesperrt

Nach Roter Karte: Köln zwei Spiele ohne Bornauw

Sport-Informations-Dienst (SID)

28.05.2020 | 18:10 Uhr

Sebastiaan Bornauw fliegt gegen die TSG Hoffenheim vom Platz.
Image: Sebastiaan Bornauw fliegt gegen die TSG Hoffenheim vom Platz. © Imago

Der 1. FC Köln muss zwei Spiele auf Sebastiaan Bornauw verzichten. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger hatte im Bundesliga-Duell der Rheinländer bei der TSG Hoffenheim am Mittwoch (1:3) in der 26. Minute die Rote Karte gesehen.

Der 1. FC Köln stimmte der Sperre des Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zu.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Bornauw hatte Hoffenheims Mittelfeldspieler Christoph Baumgartner an der Wade getroffen, Schiedsrichter Felix Brych änderte seine erste Entscheidung nach Ansicht der Videobilder von Gelb auf Rot. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Kölner am Montag gegen RB Leipzig (20.30 Uhr).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories