Zum Inhalte wechseln

2. Bundesliga News: Würzburg entlässt Michael Schiele

Offiziell: Würzburg trennt sich von Aufstiegstrainer

Sky Sport

03.10.2020 | 23:21 Uhr

Michael Schiele steht bei Würzburg vor dem Aus.
Image: Michael Schiele ist nicht mehr Trainer der Würzburger Kickers. © Imago

Nach nach nur zwei Spieltagen gibt es auch in der 2. Bundesliga die erste Trainerentlassung.

Die Würzburger Kicker gaben am Dienstag bekannt, dass Trainer Michael Schiele "als Folge der sportlichen Entwicklung" freigestellt worden sei.

Nach einer Analyse der "bisherigen Saisonvorbereitung" und der beiden Niederlagen in den ersten beiden Spielen sei der Verein zudem zur Überzeugung gekommen, "das große Ziel Klassenerhalt - dem es alles unterordnen zu gilt - nur mit einem neuen Impuls erfolgreich anstreben zu können", hieß es in einer Mitteilung am Dienstag.

Schiele war seit Juni 2017 bei den Mainfranken tätig, zunächst als Co-Trainer. Im Oktober 2017 war er zum Cheftrainer bei den Rothosen befördert worden, in der vergangenen Saison führte er die Kickers zurück in die 2. Liga.

Antwerpen als Nachfolger

Nachfolger ist Marco Antwerpen, der in der vergangenen Saison Eintracht Braunschweig zum Zweitliga-Aufstieg geführt hatte. Er erhält einen Vertrag bis 2022

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Die Kickers hatten seit Saisonbeginn zunächst im DFB-Pokal gegen Ligakonkurrent Hannover 96 verloren (2:3). Anschließend unterlagen sie auch in den Ligaspielen gegen Erzgebirge Aue (0:3) und bei Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf (0:1).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories