Zum Inhalte wechseln

Achtelfinale gebucht! Brasilien eiskalt - auch die Schweiz feiert

Entscheidung in Gruppe E

28.06.2018 | 10:13 Uhr

Brasilien und die Schweiz stehen im Achtelfinale.
Image: Brasilien und die Schweiz stehen im Achtelfinale. © Getty

Rekordchampion Brasilien und die Schweiz haben bei der Weltmeisterschaft in Russland das Achtelfinale erreicht.

Rekord-Weltmeister Brasilien steht dabei als Sieger der Gruppe E fest. Im letzten Gruppenspiel kam die Selecao in Moskau gegen Serbien zu einem 2:0 (1:0). Paulinho (36.) und Thiago Silva (68.) erzielten die brasilianischen Tore.

Brasilien trifft in der ersten K.o.-Runde als Gruppensieger am 2. Juli in Samara auf Mexiko, den Zweiten der Gruppe F.

Die Schweizer Nationalmannschaft beendet die Gruppe auf Platz zwei. Die Eidgenossen kamen am dritten Vorrundenspieltag der Gruppe E in Nischni Nowgorod gegen Costa Rica zu einem 2:2 (1:0) und bleiben damit hinter den Brasilianern.

Blerim Dzemaili (31.) war für die Nati erfolgreich, Kendall Waston (56.) glich für die Mittelamerikaner zunächst aus. Der Gladbacher Bundesliga-Profi Josip Drmic (88.) schoss das 2:1, Yann Sommer (90.+3) per Eigentor glich nochmals aus.

Damit trifft die Schweiz in der ersten K.o.-Runde am 3. Juli in St. Petersburg auf Schweden.

WM in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

WM in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

Bestes Bild, beste Stimme, beste Spiele: Erstmals in Deutschland überträgt Sky 25 Spiele der FIFA WM 2018 in Russland live und in Ultra HD. Alle Infos.

Weiterempfehlen:

Mehr stories