Zum Inhalte wechseln

EM 2028: Wann und wo findet das Turnier statt?

EURO 2028: Gastgeberländer, Stadien, Qualifikation, Tickets und weiteres

Der walisische Delegierte Gareth Bale und UEFA-Präsident Aleksander Ceferin halten einen UEFA-Euro-2028-Wimpel vor der Bekanntgabe der Euro-2028- und Euro-2032-Gastgeber im UEFA-Hauptquartier in Nyon, Schweiz.
Image: Der walisische Delegierte Gareth Bale und UEFA-Präsident Aleksander Ceferin halten einen UEFA-Euro-2028-Wimpel vor der Bekanntgabe der Euro-2028- und Euro-2032-Gastgeber im UEFA-Hauptquartier in Nyon, Schweiz.  © Imago

Hier bekommst du alle Infos zur UEFA EURO 2028. Erfahre alles zu den Gastgebern, Stadien und Qualifikation.

Die UEFA EURO 2024 neigt sich dem Ende zu. Wir blicken schon mal in die Zukunft zur EURO 2028, die im Vereinigten Königreich und in der Republik Irland ausgetragen wird. Sie wird von Juni bis Juli 2028 stattfinden.

EM 2028: Die Gastgeberländer

Die EM 2028 wird im Vereinigten Königreich mit seinen vier Verbänden England, Nordirland, Schottland und Wales und Irland ausgerichtet. Das ist nun das fünfte Mal, dass eine EM in mehr als einem Land ausgetragen wird, wobei 2021 ganz Europa beteilligt war.

EM 2028: Die Stadien

Die Spiele der EURO 2028 werden in zehn verschiedenen Stadien ausgetragen, die sich in den fünf Gastgeberländern befinden. Hier ist die Liste der Stadien:

  • London, England: Wembley Stadium und Tottenham Hotspur Stadium
  • Cardiff, Wales: National Stadium of Wales
  • Manchester, England: City of Manchester Stadium
  • Liverpool, England: Everton Stadium (neues Stadion)
  • Newcastle, England: St. James' Park
  • Birmingham, England: Villa Park (wird renoviert)
  • Glasgow, Schottland: Hampden Park
  • Dublin, Republik Irland: Dublin Arena
  • Belfast, Nordirland: Casement Park (wird renoviert)​

EM 2028: Qualifikation

Laut den UEFA-Bestimmungen können maximal zwei Gastgeber-Verbände automatisch qualifiziert werden. Daher ist unklar, welche Gastgeberteams automatisch qualifiziert sind. Ein Plan sieht vor, dass alle fünf Gastgeber (England, Nordirland, Republik Irland, Schottland und Wales) an der Qualifikation teilnehmen, wobei zwei automatische Plätze für Gastgeber reserviert sind, die sich nicht qualifizieren. Sollten sich mehr als zwei Gastgeber nicht qualifizieren, würden die Plätze den bestplatzierten Gastgebern zugeteilt.

Ein überarbeitetes Qualifikationsformat wurde am 25. Januar 2023 vom UEFA-Exekutivkomitee bestätigt. Die Qualifikationsgruppenphase wird zwölf Gruppen mit vier oder fünf Teams umfassen. Die Sieger jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für die Europameisterschaft, während die Zweitplatzierten entweder direkt qualifizieren oder an Play-off-Spielen teilnehmen.

EM 2028: Ticketverkauf und Termine

Tickets für die EM 2028 werden wieder in mehreren Phasen verkauft. Beginn des Vorverkaufs ist voraussichtlich in 2027 sein. Über die Ticketauslosungen und entsprechenden Termine wirst du hier regelmäßig informiert.

Mehr dazu

Die EURO 2028 wird mehr Fans als je zuvor die Möglichkeit bieten, an den Spielen teilzunehmen. Es werden drei Millionen Tickets verfügbar sein, wobei der durchschnittliche Stadionbesuch bei 58.000 Zuschauern liegen wird.

Häufig gestellte Fragen:

Wo ist die nächste EM 2028?

Die EURO 2028 findet von Juni bis Juli 2028 im Vereinigten Königreich und in der Republik Irland statt.

Wann findet die nächste EM statt?

Die EURO 2028 findet von Juni bis Juli 2028 statt.

Welche Länder sind die Gastgeber der EM 2028 ?

Die Gastgeberländer sind England, Nordirland, Republik Irland, Schottland und Wales.

Wie viele Stadien werden für die EM 2028 genutzt?

Es werden zehn Stadien genutzt, darunter Wembley Stadium in London und Hampden Park in Glasgow.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.