RB Leipzig Transfer News: Alexander Sörloth wohl vor Wechsel

Haaland-Kollege vor RB-Wechsel: Trabzonspor bestätigt Angebot

Von Sky Sport

Image: Erling Haaland und Alexander Sörloth könnten bald in der Bundesliga aufeinander treffen.

RB Leipzig steht wohl kurz vor einem Transfer vom norwegischen Nationalstürmer Alexander Sörloth. Leihverein Trabzonspor hat am Samstag ein Angebot bestätigt, das zumindest den Vorstellungen der Türken entspreche.

Anzeige

Wie Sky bereits in der vergangenen Woche berichtet hat, ist RB Leipzig stark an einer Verpflichtung des umworbenen Angreifers interessiert. Wie der türkische Erstligist Trabzonspor nun in einer Mitteilung auf der vereinseigenen Homepage erklärte, läge ein Angebot der Leipziger für Sörloth vor.

"Unser Fußballspieler Alexander Sörloth hat von RB Leipzig ein offizielles Transferangebot erhalten, das von unserem Vorstand im Einklang mit den Interessen unseres Klubs bewertet wird", heißt es in dem Statement. Demnach befinden sich die Verhandlungen in den letzten Zügen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Direkter Weiterverkauf: Ablöse zwischen 17 und 20 Millionen Euro

Einzig zu überwindende Hürde ist die Vertragskonstellation des 24-Jährigen. Aktuell ist Sörloth nur von Crystal Palace an Trabzonspor bis 2021 ausgeliehen. Die Türken besitzen jedoch eine Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro. Erst wenn der Kauf des Stürmers abgeschlossen ist, kann Trabzonspor den Norweger weiter an RB Leipzig verkaufen.

Im Raum steht eine Ablösesumme zwischen 17 und 20 Millionen Euro sowie mögliche Boni, die von Einsatzzeit und Vereins-Erfolgen abhängig sind. Sörloth kam in der vergangenen Saison auf 24 Treffer sowie neun Vorlagen in der türkischen Süper Lig.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de