Zum Inhalte wechseln

Analyse: So lief Coutinhos Champions-League-Debüt für Bayern

Bayerns Top-Neuzugang unter der Lupe

Sarah Zoche

30.09.2019 | 11:29 Uhr

preview image 1:19
Philippe Coutinho durfte bei seinem ersten Champions-League-Spiel für die Bayern von Beginn an ran. Wir schauen auf seine Performance im Spiel gegen Belgrad (Video-Länge: 1:19 Min).

Philippe Coutinho durfte bei seinem ersten Champions-League-Spiel für die Bayern von Beginn an ran. Wir schauen auf seine Performance im Spiel gegen Roter Stern Belgrad.

Bayerns neue Nummer zehn bekam beim souveränen 3:0-Sieg gegen Roter Stern den Vorzug vor Thomas Müller und stand 80 Minuten lang auf dem Rasen.

Dabei lieferte er eine ordentliche Leistung ab. Coutinho kam zu sechs Abschlüssen. Nur einmal schoss der Brasilianer in einer Champions-League-Partie öfter aufs Tor - vor zwei Jahren im Spiel Liverpool gegen Maribor.

Philipp Coutinhos Statistik für das Spiel gegen Roter Stern Belgrad lässt sich sehen.
Image: Philipp Coutinhos Statistik für das Spiel gegen Roter Stern Belgrad lässt sich sehen. © Sky

Pässe von Coutinho: Viel quer, wenig in die Tiefe

Luft nach oben gab es bei der Penetration des Strafraums. Da Gegner Belgrad extrem tief stand, gab Coutinho alle Torschüsse aus der Distanz ab.

Pässe verteilte der 27-Jährige vor allem quer, weniger in den Strafraum. Dementsprechend standen am Ende seines CL-Debüts für die Münchner nur zwei Torschussvorlagen zu Buche.

1:31
Bayerns Philippe Coutinho versuchte es gegen Belgrad aus allen Lagen.

"Andere Dimension!" Bayern-Coach Kovac lobt Coutinho

Dass der Neuzugang insgesamt jedoch eine ordentliche Leistung abgeliefert hat, befand auch Trainer Niko Kovac im Sky Interview.

"Ich finde, er hat ein richtig gutes Spiel gemacht. Wenn er am Ball ist, sich anbietet und die Bälle mitnimmt, mit seinen kleinen kurzen Bewegungen, seinen kurzen Pässen und seiner Fußballintelligenz, dann bringt er schon eine andere Dimension in unser Spiel", lobte der 47-jährige FCB-Coach seinen Neuzugang nach Abpfiff.

Mehr zur Autorin Sarah Zoche

Weiterempfehlen: