Zum Inhalte wechseln

Auf Papas Spuren: Knipst Shootingstar Haaland auch gegen Klopp?

Liverpool vs. Salzburg live in der Original Sky Konferenz

Simone Trost

02.10.2019 | 18:40 Uhr

3:55
Erling Braut Haaland spielte sich am ersten Spieltag der Champions League in die Fußball-Bücher. Im Champions-League-Magazin spricht er über sein Wahnsinns-Debüt.

Erling Haaland von Red Bull Salzburg sorgte bei seinem Debüt in der Champions League mit einem lupenreinen Hattrick für Furore. Trumpft der Shootingstar auch bei Jürgen Klopps FC Liverpool auf? Haalands Vater hat es zumindest schon mal vorgemacht.

"Ich dachte nicht im Traum daran, bei meinem Champions-League-Debüt einen Hattrick zu erzielen. Das ist das verrückteste, was ich in meinem Leben bisher gemacht habe", erzählt der 19 Jahre junge Norweger.

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Blitzstart in der Champions League

Und der Stürmer kann es immer noch nicht fassen: "Absoluter Wahnsinn!"

Vor dem 6:2-Schützenfest gegen den KRC Genk war Haaland "etwas nervös", aber mit Anpfiff zeigte er keine Nerven und sorgte bereits nach 100 Sekunden für den Paukenschlag. "Da kommen viele Gefühle raus, ein so fantastischer Start. Es war die pure Freude", so der Youngster über seinen Blitz-Treffer zum 1:0.

3:09
Champions League, 1. Spieltag: Die Tabellenführung in Gruppe E übernahm RB Salzburg, das beim 6:2 gegen KRC Genk eine furiose Champions-League-Premiere feierte.

Haaland trifft und trifft und trifft

Danach brachen bei dem Norweger alle Dämme und er ließ noch vor der Pause zwei weitere Treffer folgen. Ein lupenreiner Hattrick. Und das beim Champions-League-Debüt. Damit spielte sich Haaland in die Geschichtsbücher. "Ich bin ein Knipser. Ich liebe es einfach, Tore zu schießen."

Für Haaland ist es die zweite Saison in Salzburg, in der er schon vier Dreierpacks in allen Wettbewerben erzielte. Die Bilanz: 17 Tore in zehn Spielen.

1:32
Alle Fakten zu Hattricks in der Champions League

Jetzt müssen Haaland und Salzburg am zweiten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase bei Titelverteidiger FC Liverpool und Jürgen Klopp ran. Kein leichtes Pflaster für den Meister aus Österreich. Aber Salzburg brennt auf das "größte Spiel der Vereinsgeschichte" an der Anfield Road, wie Sportdirektor Christoph Freund betonte.

Mehr dazu

Haalands Vater trifft 1997 gegen Liverpool

Knipst Shootingstar Haaland auch gegen Klopp? Haalands Vater Alf-Inge Haaland hat's zumindest schon mal vor 22 Jahren vorgemacht, wie es geht.

Haaland senior war ebenfalls Fußball-Profi, spielte unter anderem für Nottingham Forest, Leeds United und Manchester City. Am Boxing Day 1997 traf der defensive Mittelfeldspieler damals im Trikot von Leeds United gegen Liverpool, wenn auch nur zum 1:3-Anschlusstreffer aus Sicht von Leeds.

Haaland: "Reds sind das Maß aller Dinge"

Dass es in Liverpool schwer wird, weiß auch Haaland und zeigt großen Respekt: "Die Reds sind Champions-League-Titelverteidiger, also im Moment das Maß aller Dinge. Wir spielen in ihrem Stadion. Das wird aufregend."

Aber Chancen rechnet sich der 19-Jährige an der Anfield Road dennoch aus: "Wir müssen unsere Top-Form auf den Platz bringen, den besten Fußball unseres Lebens spielen. Dazu brauchen wir noch etwas Glück, denn das ist das beste Team der Welt. Es wird atemberaubend. So oder so: Alles ist möglich."

Auch Haalands nächster Dreierpack ist drin. Vielleicht auch schon gegen Klopp und seine Reds.

So siehst Du die CL-Gruppenphase live auf Sky

So siehst Du die CL-Gruppenphase live auf Sky

Fünf Partien des FC Bayern, vier Partien von Borussia Dortmund, zwei von Leipzig und ein Spiel von Leverkusen. Exklusive Spiele und die Original Sky Konferenz - alle Infos zur CL-Übertragung auf Sky!

Sky zeigt das Champions-League-Match FC Liverpool vs. FC Salzburg am Mittwoch, 2. Oktober, ab 20:55 Uhr in der Konferenz auf Sky Sport 1 HD, Sky Go, mit Sky Ticket und im Liveticker auf skysport.de.

Mehr zur Autorin Simone Trost

Weiterempfehlen: