Zum Inhalte wechseln

Ballon d'Or 2021 News: Die 30 Nominierten mit Robert Lewandowski

Ballon d'Or 2021: Lewandowski & Haaland unter den 30 Nominierten

Sky Sport

11.10.2021 | 21:25 Uhr

Wer gewinnt 2021 den Ballon d'Or?
Image: Wer gewinnt 2021 den Ballon d'Or?  © DPA pa

Am Freitag hat die französische Sportzeitung France Football die 30 Kandidaten für den Ballon d'Or 2021 bekanntgegeben. Mit Robert Lewandowski und Erling Haaland sind zwei Stars aus der Bundesliga dabei - auch Manuel Neuer darf auf eine Auszeichnung hoffen.

Seit 2016 vergeben die FIFA und France Football den Titel für den besten Spieler der Welt separat. Am Freitag hat nun die französische Sportzeitung ihre Shortlist bekanntgegeben. Insgesamt kämpfen 30 Spieler um die Auszeichnung, die Gewinner des Goldenen Balls werden von Fachjournalisten aus aller Welt bestimmt.

ZUM DURCHKLICKEN: Die 30 Kandidaten für den Ballon d'Or 2021

  1. Mo Salah überragt beim Saisonauftakt gegen Norwich City. Nun soll er neuen Vertrag bekommen.
    Image: MOHAMED SALAH: FC Liverpool/Ägypten. © Imago
  2. Karim Benzema ist beim klaren Sieg von Real Madrid gegen Celta Vigo mit seinem Dreierpack der Spieler des Spiels.
    Image: KARIM BENZEMA: Real Madrid/Frankreich. © Imago
  3. Robert Lewandowski wird von der VDV zum Spieler der Saison gewählt.
    Image: ROBERT LEWANDOWSKI: FC Bayern München/Polen.  © DPA pa
  4. Cristiano Ronaldo machte mit einer netten Geste auf sich aufmerksam.
    Image: CRISTIANO RONALDO: Manchester United/Portugal. © Imago
  5. Kylian Mbappe trifft für PSG gegen Brest.
    Image: KYLIAN MBAPPE: Paris Saint-Germain/Frankreich. © Imago
  6. Trotz seines Statements werden die Gespräche über Harry Kanes Zukunft nicht weniger.
    Image: HARRY KANE: Tottenham Hotspur/England. © Imago
  7. De Bruyne trifft zum Ausgleich
    Image: KEVIN DE BRUYNE: Manchester City/Belgien. © Imago
  8. Lionel Messi ist bereits gut bei PSG integriert.
    Image: LIONEL MESSI: Paris Saint-Germain/Argentinien. © Getty
  9. Romelu Lukaku trifft in der Champions League für Chelsea.
    Image: ROMELU LUKAKU: FC Chelsea/Belgien.  © Imago
  10. Erling Haaland trifft gegen Union Berlin
    Image: ERLING HAALAND: Borussia Dortmund/Norwegen.  © Getty
  11. 3x französischer Meister (PSG), 3x französischer Pokalsieger (PSG), 2x französischer Ligapokalsieger (PSG), 3x französischer Superpokal-Sieger (alles PSG)
    Image: NEYMAR: Paris Saint-Germain/Brasilien.  © Getty
  12. Ruben Dias bleibt Manchester City und Pep Guardiola erhalten.
    Image: RUBEN DIAS: Manchester City/Portugal. © DPA pa
  13. BArella brachte Italien gegen Belgien mit 1:0 in Führung.
    Image: NICOLO BARELLA: Inter Mailand/Italien. © Imago
  14. Champions League- sowie Europameister: Kann sich Jorginho den Titel als Fußballer des Jahres schnappen?
    Image: JORGINHO: FC Chelsea/Italien. © Imago
  15. ANGRIFF: Riyad Mahrez - 67,8 Mio. €
    Image: RIYAD MAHREZ: Manchester City/Algerien. © Imago
  16. Giorgio Chiellini spricht sich für schärfere Maßnahmen gegen Rassismus aus.
    Image: GIRGIO CHIELLINI: Juventus/Italien. © Getty
  17. N'Golo Kante (FC Chelsea)
    Image: N'GOLO KANTE: FC Chelsea/Frankreich. © Imago
  18. Verdiente Pause für Barcelona Pedri.
    Image: PEDRI: FC Barcelona/Spanien. © Imago
  19. Mit seinem Doppelpack rettete er Atletico einmal mehr den Dreier. Doch sein Treffer in der 78. Minute sorgte zusätzlich für eine bemerkenswerte und sehr besondere Statistik.
    Image: LUIS SUAREZ: Atletico Madrid/Uruguay. © Imago
  20. Raheem Sterling überzeugte bei der EURO im Sommer für England.
    Image: RAHEEM STERLING: Manchester City/England. © Imago
  21. Gianluigi Donnarumma trugt bereits beim AC Mailand mit der 99 eine sehr hohe Nummer. Bei PSG steht er mit der 50 auf dem Rücken im Kasten.
    Image: GIANLUIGI DONNARUMMA: Paris Saint-Germain/Italien. © DPA pa
  22. Phil Foden visiert den Champions-League-Titel an.
    Image: PHIL FODEN: Manchester City/England.
  23. MASON MOUNT (FC Chelsea / Vier Einsätze in der Premier League)
    Image: MASON MOUNT: FC Chelsea/England.
  24. Platz 8 (geteilt): GERARD MORENO (FC Villarreal). 23 Tore - 46 Punkte
    Image: GERARD MORENO: FC Villarreal/Spanien © Imago
  25. Luka Modric schoss im Spiel gegen Schottland ein Traumtor.
    Image: LUKA MODRIC: Real Madrid/Kroatien.  © Imago
  26. Bonucci.
    Image: LEONARDO BONUCCI: Juventus/Italien. © Imago
  27. Dänemark: Wird Dänemark in Gruppe B Dritter und erreicht so das Achtelfinale, dann können sie auf Müller, Hummels und Co. treffen, wenn Deutschland Gruppenerster wird.
    Image: SIMON KJAER: AC Milan/Dänemark.  © Imago
  28. Platz 3: Bruno Fernandes - Rückennummer 18 (Manchester United)
    Image: BRUNO FERNANDES: Manchester United/Portugal. © DPA pa
  29. Cesar Azpilicueta (FC Chelsea)
    Image: CESAR AZPILICUETA: FC Chelsea/Spanien.  © Getty
  30. Inter Mailand: Platz 3 der Serie A – 5 Siege – 2 Unentschieden
    Image: LAUTARO MARTINEZ: Inter Mailand/Argentinien. © Imago

Bislang letzter von insgesamt fünf deutschen Preisträgern des Ballon d'Or, als Europas Fußballer des Jahres, war 1996 Matthias Sammer, Mitglied der deutschen Europameistermannschaft vor 25 Jahren. Zwischen 2010 und 2015 fand die Wahl aufgrund eines Deals mit France Football unter dem Dach des Weltverbandes FIFA statt und wurde als Wahl zum Weltfußballer des Jahres durchgeführt.

Für den Ballon d'Or der Frauen wurden insgesamt 20 Fußballerinnen nominiert. Eine Deutsche hat es in diesem Jahr nicht in die engere Auswahl geschafft.

ZUM DURCHKLICKEN: Die 20 Kandidatinnen für den Ballon d'Or 2021

  1. ALEXIA PUTELLAS: FC Barcelona/Spanien.
    Image: ALEXIA PUTELLAS: FC Barcelona/Spanien. © Imago
  2. MAGDALENA ERIKSSON: FC Chelsea/Schweden.
    Image: MAGDALENA ERIKSSON: FC Chelsea/Schweden.  © Imago
  3. MARIE-ANTOINETTE KATOTO: Paris Saint-Germain/Frankreich.
    Image: MARIE-ANTOINETTE KATOTO: Paris Saint-Germain/Frankreich.  © Imago
  4. SAM KERR: FC Chelsea/Australien.
    Image: SAM KERR: FC Chelsea/Australien.  © Imago
  5. STINA BLACKSTENIUS: BK Häcken/Schweden.
    Image: STINA BLACKSTENIUS: BK Häcken/Schweden.  © Imago
  6. WENDIE RENARD: Olympique Lyon/Frankreich.
    Image: WENDIE RENARD: Olympique Lyon/Frankreich. © Imago
  7. SAMANTHA MEWIS: Manchester City/USA.
    Image: SAMANTHA MEWIS: Manchester City/USA. © Imago
  8. PERNILLE HARDER: FC Chelsea/Dänemark.
    Image: PERNILLE HARDER: FC Chelsea/Dänemark.  © Imago
  9. VIVIANNE MIEDEMA: FC Arsenal/Niederlande.
    Image: VIVIANNE MIEDEMA: FC Arsenal/Niederlande. © Imago
  10. SANDRA PANOS: FC Barcelona/Spanien.
    Image: SANDRA PANOS: FC Barcelona/Spanien.  © Imago
  11. LIEKE MARTENS: FC Barcelona/Niederlande.
    Image: LIEKE MARTENS: FC Barcelona/Niederlande. © Imago
  12. JESSIE FLEMING: FC Chelsea/Kanada.
    Image: JESSIE FLEMING: FC Chelsea/Kanada.  © Imago
  13. IRENE PAREDES: FC Barcelona/Spanien.
    Image: IRENE PAREDES: FC Barcelona/Spanien.  © Imago
  14. ASHLEY LAWRENCE: Paris Saint-Germain/Kanada.
    Image: ASHLEY LAWRENCE: Paris Saint-Germain/Kanada. © Imago
  15. CHRISTINE SINCLAIR: Portland Thorns FC/Kanada.
    Image: CHRISTINE SINCLAIR: Portland Thorns FC/Kanada. © Imago
  16. CHRISTIANE ENDLER: Paris Saint-Germain/Chile.
    Image: CHRISTIANE ENDLER: Paris Saint-Germain/Chile. © Imago
  17. JENNIFER HERMOSO: FC Barcelona/Spanien.
    Image: JENNIFER HERMOSO: FC Barcelona/Spanien. © Imago
  18. ELLEN WHITE: Manchester City/England.
    Image: ELLEN WHITE: Manchester City/England.  © Imago
  19. FRAN KIRBY: FC Chelsea/England.
    Image: FRAN KIRBY: FC Chelsea/England. © Imago
  20. KADIDIATOU DIANI: Paris Saint-Germain/Frankreich.
    Image: KADIDIATOU DIANI: Paris Saint-Germain/Frankreich. © Imago

Für die Kopa Trophy für den besten Spieler unter 21 Jahren sind insgesamt zehn Jungstars nominiert - darunter auch vier Teenager aus der Bundesliga.

ZUM DURCHKLICKEN: Die 10 Nominierten für die Kopa Trophy

  1. Bukayo Saka (20, FC Arsenal) - Vertrag bis 30.06.2024
    Image: BUKAYO SAKA: FC Arsenal/England © DPA pa
  2. Pedri ist beim FC Barcelona nicht mehr wegzudenken.
    Image: PEDRI: FC Barcelona/Spanien © DPA pa
  3. Mason Greenwood trifft für Manchster United.
    Image: MASON GREENWOOD: Manchester United/England © DPA pa
  4. Jeremy Doku (19, Stade Rennes) - Vertrag bis 30.06.2025
    Image: JEREMY DOKU: Stade Rennes/Belgien © DPA pa
  5. Ryan Gravenberch (19, Ajax Amsterdam) - Vertrag bis 30.06.2023
    Image: RYAN GRAVENBERCH: Ajax Amsterdam/Niederland © DPA pa
  6. -
    Image: JAMAL MUSIALA: FC Bayern/Deutschland © Imago
  7. Florian Wirtz erlöst Leverkusen in der Europa League.
    Image: FLORIAN WIRTZ: Bayer Leverkusen/Deutschland © DPA pa
  8. Bellingham
    Image: JUDE BELLINGHAM: Borussia Dortmund/England  © Imago
  9. Giovanni Reyna: Hat sich in der US-Nationalmannschaft eine Muskelverletzung zugezogen. Fällt laut Rose "für die nächsten Spiele" aus. Rückkehr voraussichtlich Mitte Oktober.
    Image: GIOVANNI REYNA: Borussia Dortmund/USA © DPA pa
  10. Nuno Mendes (19, Sporting Lissabon / verliehen an Paris Saint-Germain mit Kaufoption) - Vertrag bis 30.06.2025
    Image: NUNO MENDES: Paris St. Germain/Portugal © DPA pa

Auch Manuel Neuer darf auf eine Auszeichnung hoffen. Der Bayern-Keeper ist unter den zehn Nominierten für den besten Torwart.

ZUM DURCHKLICKEN: Die 10 Nominierten für die Yachine Trophy

  1. -
    Image: MANUEL NEUER: FC Bayern/Deutschland © Imago
  2. Ederson (Manchester City)
    Image: EDERSON: Manchester City/Brasilien © Getty
  3. Kasper Schmeichel wurde während der Partie gegen England Opfer eines Laserpointer-Angriffs.
    Image: KASPER SCHMEICHEL: Leicester City/Dänemark © Imago
  4. Edouard Mendy (FC Chelsea)
    Image: EDOUARD MENDY: FC Chelsea/Senegal  © Getty
  5. Torhüter: JAN OBLAK (Atletico Madrid). Marktwert: 83 Millionen Euro
    Image: JAN OBLAK: Atletico Madrid/Slowenien © Imago
  6. PLATZ 8: Samir Handanovic (Inter Mailand, 36 Jahre) - Marktwert: 3 Mio. €
    Image: SAMIR HANDANOVIC: Inter Mailand/Slowenien © Getty
  7. Thibaut Courtois (Real Madrid)
    Image: THIBAUT COURTOIS: Real Madrid/Belgien © Getty
  8. KEYLOR NAVAS: Paris St. Germain / Costa Rica
    Image: KEYLOR NAVAS: Paris St. Germain / Costa Rica © DPA pa
  9. EMILIANO MARTINEZ: Aston Villa/Argentinien
    Image: EMILIANO MARTINEZ: Aston Villa/Argentinien © DPA pa
  10. Gianluigi Donnarumma hält den entscheidenden Elfer von Bukayo Saka.
    Image: GIANLUIGI DONNARUMMA: Paris St. Germain/Italien © Getty

Die Zeremonie - moderiert unter anderem vom ivorischen Ex-Star Didier Drogba - findet am 29. November um 20:30 Uhr in Paris im Theatre du Chatelet statt. Ausgezeichnet werden der beste Spieler, die beste Spielerin, der beste Torwart und der beste Nachwuchsspieler.

Wer soll den Ballon d'Or 2021 gewinnen? Stimmt ab!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: