Zum Inhalte wechseln

Bayer Leverkusen News: Verhandlungen mit Jeremie Frimpong

Sky Info: Bayer mit Elf-Millionen-Angebot für Verteidiger

Sky Sport

27.01.2021 | 12:53 Uhr

1:17
Nach Sky Informatonen führt Bayer Leverkusen Verhandlungen mit Jeremie Frimpong von Celtic Glasgow.

Bayer Leverkusen könnte bis zum Deadline Day noch einen Rechtsverteidiger holen. Nach Sky Infos hat die Werkself ein Angebot über 11 Millionen Euro für Jeremie Frimpong von Celtic Glasgow abgegeben.

Der 20-jährige Niederländer befindet sich bereits nicht mehr im Celtic-Training. Sein Noch-Coach Neil Lennon bestätigte heute auf der Pressekonferenz, dass sich Frimpong im Ausland befände für Gespräche mit seinem neuen Klub.

Dieser heißt mit großer Wahrscheinlichkeit Bayer Leverkusen. Zwar kam nominell mit Fosu Mensah in diesem Transferfenster bereits ein Rechtsverteidiger nach Leverkusen, aber der Neuzugang von Man United ist auch in der Innenverteidigung eingeplant.

Handlungsbedarf bei den Rechtsverteidigern

Da die Bender-Zwillinge ihre Karriere beenden werden und auch Aleksander Dragovic mit großer Wahrscheinlich im Sommer nicht mehr bei Bayer sein wird, sahen die Verantwortlichen um Simon Rolfes noch Handlungsbedarf auf der Rechtsverteidiger-Position.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: