Zum Inhalte wechseln

Bayern News: Besonderer Elfer - Müller rettet FCBs Jugend-Projekt

Besonderer Elfer: Müller rettet Bayerns Jugend-Experiment

Sky Sport

02.12.2020 | 20:59 Uhr

2:58
Champions League, 5. Spieltag: Bayern München hat sich mit einer besseren B-Elf nach 15 Erfolgen in der Champions League in Serie wieder einmal mit einem Unentschieden begnügen müssen. Die Bayern-Bubis mit zwei 17-Jährigen erkämpften sich bei Atletic

Er kam, sah und verwandelte. Thomas Müller rettete mit seinem Elfmeter-Tor gegen Atletico Madrid Bayerns Ungeschlagen-Serie in der Champions League. Ein besonderes Tor.

Hansi Flicks Jugend- und Schonungs-Experiment gegen Atletico Madrid war nur teilweise erfolgreich. Gegen die Spanier taten sich die Bayern lange schwer und gerieten in der 26. Minute durch Joao Felix in Rückstand. Nach vorne ging das Spiel über nicht viel - bis Flick Serge Gnabry und Thomas Müller einwechselte. Beide brachten noch einmal ein wenig Schwung in die Partie.

preview image 1:04
Thomas Müller hat mit dem Ausgleich gegen Atletico Madrid erstmals seit über fünf Jahren wieder vom Elfmeterpunkt in der UEFA Champions League.

Das Resultat: Gnabry mit Pass auf Müller, der in den Strafraum vorstößt und von Madrids Felipe nur per Foul gestoppt werden kann - Strafstoß! Thomas Müller, der Routinier, trat selbst an. Sein Gegenüber ein alter Bekannter. Gegen Jan Oblak verschoss Thomas Müller seinen letzten Strafstoß in der Champions League. Fünf Jahre war es her, dass er damals den zweiten CL-Elfmeter in Folge verschoss. Es war sein bisher letzter in der Königsklasse.

Müller trifft, Flick zufrieden

Doch Müller verwandelte sicher, halb hoch, rechts. Jan Oblak ahnte die Ecke, war aber am Ende chancenlos. Der Stürmer scherzte nach dem Spiel mit dem geschlagenen Torwart. Müllers Tor beendete nicht nur die fünfjährige Elfer-Auszeit des Ur-Bayers in Europa, es rettete auch Bayerns Serie ohne Niederlage in der Königsklasse von 16 Auswärtsspielen. Das gelang bisher nur Manchester United (2007-2009).

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

So siehst Du die CL-Gruppenphase 20/21 auf Sky - alle Spiele im Überblick

Sky zeigt Dir die Gruppenphase der UEFA Champions League 2020/21 live im TV und Stream. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

Es war zeitgleich auch ein dankbares Ergebnis für Flicks Rotationsprojekt mit vielen jungen Talenten, die in den Marathon-Wochen der Bayern, nun wahrscheinlich öfter zum Einsatz kommen werden. Mit Arrey-Mbi, Jamal Musiala, Chris Richards, Angelo Stiller und Joshua Zirkzee ließ Flick vier Spieler die 20 Jahre alt oder jünger sind auflaufen. Arrey-Mbi und Musiala standen sogar in der Startelf. Musiala machte seine Sache gut (Flick: "Jamal hat mir gut gefallen"), Arrey-Mbi dagegen war die Nervosität anzumerken und konnte das Gegentor nicht verhindern. Trotzdem reichte es am Ende für den Punkt.

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Alle Tore als Video direkt aufs Handy!

Mit unserer Sky Sport App kannst Du Dir die Highlight-Videos zur UEFA Champions League schon während der Spiele direkt auf dem Handy ansehen. So geht's!

Obwohl es das erste Auswärtsremis nach zuvor 15 Siegen in Folge in dieser Zeit war, zeigte sich Flick schließlich zufrieden. "Wir haben einiges gesehen, was uns für die Zukunft froh macht."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: