Zum Inhalte wechseln

Beeindruckende Torquote: Löw erkundigt sich nach Moukoko

15 Tore in sieben Spielen

Robin Natusch

11.10.2019 | 22:49 Uhr

Youssoufa Moukoko trifft am laufenden Bande.
Image: Youssoufa Moukoko trifft am laufenden Bande. © Getty

Youssoufa Moukoko hat sich mit seinen 14 Jahren bereits einen Namen in Deutschland gemacht und sich dabei wohl auch in das Blickfeld von Bundestrainer Joachim Löw geknipst.

Der Youngster spielt für Borussia Dortmund und besticht in den Jugendmannschaften mit beeindruckenden Zahlen. Alleine in der U17 kommt der Stürmer in den vergangenen zwei Spielzeiten auf 90 Treffer und 16 Vorlagen in 56 Partien. In der Folge wurde Moukoko frühzeitig in die U19 hochgezogen und erzielte dort 15 Tore in den ersten sieben Ligaspielen.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Löw hat sich nach Moukoko erkundigt

Diese Quote lässt auch Joachim Löw nicht kalt.Trotz seiner jungen Jahre soll sich der Bundestrainer schon bei Moukokos Trainer Michael Skibbe Informationen eingeholt haben. Gegenüber dem Sportbuzzer sagte Löw: "Ich habe mich bei Michael Skibbe schon mal erkundigt." Allerdings will "Jogi" das Nachwuchstalent auch nicht verheizen und ihm genügend Zeit geben. "Alle Beteiligten tun gut daran, seine Entwicklung in Ruhe abzuwarten", so Löw.

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Bundesliga-Spielplan 2019/20 zum Durchklicken

Die DFL hat den Spielplan zur neuen Saison veröffentlicht. Hier gibt's alle Termine und Spieltage im Überblick!

Zunächst einmal muss der Angreifer den Schritt in den Herrenfußball meistern. An dieser Hürde ist schon so manches verheißungsvolles Talent gescheitert.

Mehr zum Autor Robin Natusch

Weiterempfehlen: