Zum Inhalte wechseln

Benjamin Henrichs und RB Leipzig: Daran hängt der Deal

Henrichs zu RB Leipzig? Daran hängt der Deal

Sky Sport

12.12.2019 | 14:12 Uhr

Benjamin Henrichs könnte bald im Trikot von RB Leipzig auflaufen.
Image: Benjamin Henrichs könnte bald im Trikot von RB Leipzig auflaufen. © Imago

Vor kurzem kam das Gerücht auf, dass RB Leipzig großes Interesse an einer Verpflichtung von Benjamin Henrichs vom AS Monaco zeigt. Sky ordnet den Stand bei dieser Personalie ein.

Nach Informationen von Sky möchte der ehemalige Leverkusener unbedingt zu RB Leipzig wechseln. Entscheidender Grund hierfür ist die Trainerposition. Denn Henrichs gefällt die Entwicklung und Ausrichtung unter Julian Nagelsmann.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Der Profi und die Sachsen sind sich auch weitestgehend einig, weshalb man in Leipzig sehr optimistisch ist, dass der Transfer über die Bühne gehen wird. Auch Christian Nerlinger, der Berater des 22-Jährigen, zeigt sich bezüglich eines Wechsels zuversichtlich.

0:17
In diesem Video (Länge: 17 Sekunden) äußert sich Julian Nagelsmann zu den Gerüchten um Benjamin Henrichs.

Monaco will rund 20 Millionen Euro als Ablöse

Der Deal, der im Winter stattfinden könnte, hängt nun einzig und allein an den Monegassen. Dabei geht es vor allem um die Ablösesumme.

Nach Sky Infos wollen die Franzosen annähernd die Summer erhalten, die sie 2018 an Leverkusen gezahlt haben - also rund 20 Millionen Euro. Sollte eine solch finanziell interessante Offerte eingehen, wäre man bereit, den Verteidiger ziehen zu lassen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Bislang ist bei Monaco allerdings noch kein Angebot eingegangen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: