Zum Inhalte wechseln

Oliver Bierhoff spricht über die Gefahren von Social Media

Bierhoff über Social Media: "Mehr Vorsicht als Wagemut gefordert"

Sky Sport

12.11.2019 | 14:17 Uhr

preview image 0:34
DFB-Team: Bierhoff zu Social-Media-Aktivitäten

Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff spricht mit Jörg Wontorra über die Social-Media-Aktivitäten der Profis und die damit einhergehenden Probleme.

Die Welt der sozialen Medien wird von Jahr zu Jahr größer und nimmt eine immer wichtigere Rolle ein - auch im Leben der Fußball-Profis.

Die Akteure posten über ihr Leben, zeigen Situationen aus ihrem Alltag und versuchen so, ihre Fans noch stärker an sich zu binden oder gar neue Anhänger zu gewinnen. Auch untereinander ist die Verbindung über die sozialen Medien groß. So liken Fußballer häufig Bilder oder Einträge von Mitspielern oder ehemaligen Weggefährten.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Wirbel um Gündogan & Can

Dies ist zuletzt auch vor dem EM-Qualifikations-Spiel gegen Estland (3:0) geschehen, als Ilkay Gündogan und Emre Can einen Tweet von Cenk Tosun mit einem "Gefällt mir" versehen haben. Dieser hatte jedoch einen politischen Hintergrund, wodurch die Reaktion der beiden DFB-Kicker in die Kritik geriet.

Allein an diesem Beispiel ist zu sehen, dass die Aktivitäten von öffentlichen Personen, wie von Profisportlern, sehr genau beäugt und bewertet werden. Deshalb appelliert Nationalmannschaftsdirektor Oliver Bierhoff an die Profis, in dieser Hinsicht vorsichtig zu agieren und ihr Handeln zu hinterfragen.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Bierhoff nimmt Spieler in die Pflicht

"Man kann nicht alle Dinge im Griff haben, besonders wenn die Spieler nicht bei uns sind. Aber gerade in Zeiten von Social Media muss sich jeder Spieler deutlich machen, dass er als Nationalspieler auch Repräsentant dieser Nationalmannschaft ist und in seinem Handeln und seinen Aktivitäten viele Dinge berücksichtigen muss. Die kann vielleicht ein junger Mensch in einigen Aktivitäten nicht, aber gerade deswegen ist mehr Vorsicht als Wagemut gefordert."

Alle Aussagen von Bierhoff gibt es am Montag, 4. November ab 19 Uhr bei "Wontorra on Tour" bei Sky Sport News HD, und im LIVESTREAM auf skysport.de.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories