Zum Inhalte wechseln

Borussia Dortmund: Deutsches WM-Quintett wieder im Training

Sechs Tage nach WM-Aus: Deutsches BVB-Quintett zurück im Training

Niklas Süle (l.), Nico Schlotterback (m.) und die weiteren deutschen WM-Fahrer sind zurück im BVB-Training.
Image: Niklas Süle (l.), Nico Schlotterback (m.) und die weiteren deutschen WM-Fahrer sind zurück im BVB-Training.  © DPA pa

Sechs Tage nach dem WM-Debakel sind die Nationalspieler von Borussia Dortmund wieder ins Training eingestiegen.

Niklas Süle, Youssoufa Moukoko, Nico Schlotterbeck, Julian Brandt und Karim Adeyemi folgten dem Ruf von Trainer Edin Terzic und standen am Mittwochmorgen bei nur leicht bewölktem Himmel und Temperaturen von knapp über dem Gefrierpunkt auf dem Platz.

Das Quintett soll auch mit zum Christmas Cup in Bukarest fliegen, wo der BVB am Samstag auf Rapid Bukarest und den AC Florenz trifft. Die klare Botschaft des Vereins: Nach einem bisher unbefriedigenden Saisonverlauf werden beim Tabellensechsten die Zügel angezogen.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: