Zum Inhalte wechseln

Bei Sky90: Heribert Bruchhagen mit Kritik an Spielweise von Borussia Dortmund

"Art und Weise nicht zufriedenstellend" - Bruchhagen kritisiert BVB

Niels Babbel

02.12.2019 | 23:00 Uhr

0:54
Sky90: Sky Experte Heribert Bruchhagen kritisiert den BVB (Videolänge: 54 Sek.).

Gegen Hertha BSC gelang Lucien Favre mit Borussia Dortmund der Befreiungsschlag. Zehn Dortmunder erkämpften den 2:1-Auswärtssieg ohne den ganz großen Glanz. Sky Experte Heribert Bruchhagen kritisierte bei Sky90 die Art und Weise des BVB-Fußballs.

"Das unterschiedliche Gesicht, das dieser Verein zeigt, macht den Gegner stark", kritisierte der ehemalige Manager von Eintracht Frankfurt und dem Hamburger SV. "Das Gemurre im Publikum ist zunehmend zu hören, die Art und Weise wie Fußball gespielt wird, ist nicht zufriedenstellend."

preview image 0:24
BVB-Trainer Lucien Favre nach dem Sieg in Berlin.

Favre lobt Team für Einsatz

Nach drei sieglosen Spielen in Serie gelang zumindest gegen Hertha BSC der wichtige Sieg. Auf Platz fünf liegend hat Borussia Dortmund nur einen Punkt weniger als der FC Bayern, zur Tabellenspitze sind es fünf Zähler. Für Lucien Favre schien es eine Art Endspiel zu sein, das er erfolgreich meisterte. "Wir haben gelitten, aber wir haben gekämpft", lobte der Schweizer sein Team nach dem Sieg auf der Pressekonferenz. Der Einsatz sei nötig gewesen, um den Sieg zu erreichen, so der BVB-Coach.

0:59
Bundesliga: Die Sky Stimmen zum Match Hertha BSC vs. Borussia Dortmund (Videolänge: 59 Sek.).

Reus verteidigt Spielstil

Auch Kapitän Marco Reus schien am Sky Mikro sichtlich erleichtert und verteidigte die Art und Weise des Sieges: "In der jetzigen Situation ist es egal, wie wir es spielen. Hauptsache du holst mal wieder drei Punkte." In der zweiten Halbzeit sei es nur "Leiden und Kampf" gewesen, so der Nationalspieler.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Fans glaubten nicht an Favre

Vor dem Spiel konnten User von skysport.de abstimmen, ob Favre in Berlin die Wende schafft. Das Ergebnis: Von über 15.000 Usern glaubten nur rund 34% an einen Sieg des BVB, 66% dachten, dass Favre in Berlin sein letztes Spiel als BVB-Trainer absolviert.

Ein wenig Luft konnte sich Lucien Favre durch den Sieg in Berlin jedoch offenbar verschaffen. Am kommenden Wochenende geht es gegen Fortuna Düsseldorf, danach warten Prag, Mainz und Leipzig.

Mehr zum Autor Niels Babbel

Weiterempfehlen: