Zum Inhalte wechseln

Bundesliga: Die Gewinner der Winterpause

Alle 18 Klubs im Check

Sky Sport

19.01.2019 | 09:53 Uhr

Augsburg-Keeper Gregor Kobel (l.), Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel (M.) und Leverkusens Flügelflitzer Leon Bailey (l.) zählen zu den Gewinnern der Vorbereitung.
Image: Augsburg-Keeper Gregor Kobel (l.), Düsseldorf-Trainer Friedhelm Funkel (M.) und Leverkusens Flügelflitzer Leon Bailey (l.) zählen zu den Gewinnern der Vorbereitung.

Der Start der Rückrunde naht: Ab Freitag rollt der Ball in den deutschen Stadien wieder. Wir haben die 18 Teams für Euch unter die Lupe genommen. Welche Spieler sind die Gewinner der Vorbereitung?

Die meisten der 18 Bundesliga-Klubs absolvierten ihre Trainingslager im warmen Süden. Für die Profis ging es spätestens in der vergangenen Woche zurück: Raus aus der südländischen Sonne, rein in das winterliche Deutschland - also "back to business".

Die Gewinner der Vorbereitung

  1. EDUARD LÖWEN (21/Nürnberg)
    Image: EDUARD LÖWEN (21/Nürnberg): Fiel mit einer Zerrung zuletzt mehrere Wochen aus - und wurde beim Club schmerzlich vermisst. Im Trainingslager der Franken feierte er sein Comeback und soll der schwachen Nürnberger Defensive etwas Stabilität verleihen. © Getty
  2. NICOLAI MÜLLER (31/Hannover)
    Image: NICOLAI MÜLLER (31/Hannover): Neuzugang auf Leihe aus Frankfurt. Er integrierte sich gut ins Team, traf beim 4:1-Test gegen Heracles Almelo. Obwohl Müller eigentlich Außenstürmer ist, gilt er als möglicher Ersatz für den verletzten Niclas Füllkrug. © Getty
  3. ANTONIS AIDONIS (17/Stuttgart)
    Image: ANTONIS AIDONIS (17/Stuttgart): Die Schwaben haben definitiv Änderungsbedarf in der Defensive. In der Hinrunde setzte es 35 Gegentore für den VfB. Dieser Problembereich könnte zur Chance für Innenverteidiger-Youngster Aidonis werden.  © Getty
  4. GREGOR KOBEL (21/Augsburg)
    Image: GREGOR KOBEL (21/Augsburg): Der Torwart-Neuzugang aus Hoffenheim könnte nach den zuletzt schwachen Leistungen von Stammkeeper Luthe womöglich vom TSG-Reservist zur Augsburger Nummer eins werden - er genießt großes Vertauen bei Trainer Manuel Baum. © Getty
  5. FRIEDHELM FUNKEL (65/Düsseldorf)
    Image: FRIEDHELM FUNKEL (65/Düsseldorf): Bekam nach dem Wirrwarr um seine Vertragsverlängerung viel Rückhalt von den Fans und der Mannschaft. Kapitän Oliver Fink sagte: "Wir gehen für den Trainer durchs Feuer." Fortuna holte drei Siege in drei Testspielen. © Getty
  6. BENJAMIN STAMBOULI (28/Schalke)
    Image: BENJAMIN STAMBOULI (28/Schalke): Nach dem Naldo-Abgang ist er ein Kandidat für das Amt des Vize-Kapitäns bei S04. Gilt als einer der Köpfe der Mannschaft. Der Franzose hat schon in der vergangenen Saison bewiesen, wie wichtig er sein kann. © Getty
  7. LEVIN ÖZTUNALI (22/Mainz)
    Image: LEVIN ÖZTUNALI (22/Mainz): Nach nur sechs Einsätzen in der Liga hat Öztunali die Chance im Trainingslager genutzt. Trainer Schwarz rückte ihn von der rechten Außenbahn zurück ins zentrale Mittelfeld - dort überzeugte er mit guter Übersicht.  © Getty
  8. CHRISTIAN STREICH (53/Freiburg)
    Image: CHRISTIAN STREICH (53/Freiburg): Der Kult-Coach vom SC steht kurz vor einer Vertragsverlängerung im Breisgau. Der dienstälteste Bundesliga-Trainer pushte sein Team zuletzt im Testspiel gegen Mainz von einem 0:2-Rückstand zu einem 2:2.  © Getty
  9. MAX KRUSE (30/Bremen)
    Image: MAX KRUSE (30/Bremen): Zum Jahresausklang war er in absoluter Topform bei den kriselnden Bremern. Und Kruse scheint an diese Leistung anzuknüpfen: Beim 2:2-Test gegen die Bidvest Wits erzielte er einen Doppelpack. Dir Rückrunde kann kommen. © Getty
  10. LEON BAILEY (21/Leverkusen)
    Image: LEON BAILEY (21/Leverkusen): In der vergangenen Saison noch DER Überflieger bei der Werkself, spielte er in der Hinrunde kaum eine Rolle. Der Jamaikaner könnte aber im 4-3-3 von Peter Bosz wieder ein wichtiger Faktor werden. © Getty
  11. MUHAMMED KIPRIT (18/Berlin)
    Image: MUHAMMED KIPRIT (18/Berlin): Der 18-Jährige Jugendstürmer wurde im Winter bei den Profis getestet. Im Spiel gegen Arminia Bielefeld erzielte er ein Tor. Bekommt er jetzt eine Chance in der Bundesliga? Pal Dardai gibt Youngster gerne eine Chance. © Getty
  12. NADIEM AMIRI (22/Hoffenheim)
    Image: NADIEM AMIRI (22/Hoffenheim): Noch ohne Bundesliga-Einsatz in dieser Saison, im CL-Spiel gegen Anderlecht dirigierte er im TSG-Mittelfeld und schoss die zwischenzeitliche 2:1-Führung. Wir sagen: Amiri kann in der Rückrunde zur Schlüsselfigur werden! © Getty
  13. GONCALO PACIENCIA (24/Frankfurt)
    Image: GONCALO PACIENCIA (24/Frankfurt): Kam im Sommer vom FC Porto, spielte in der Hinrunde aber nur sieben Minuten im Pokal. Danach war er verletzt, im Test gegen Flamengo feierte er sein Comeback´und könnte zu einem wichtigen Joker zum Sturm-Trio werden. © Getty
  14. ADMIR MEHMEDI (27/Wolfsburg)
    Image: ADMIR MEHMEDI (27/Wolfsburg): Gehörte schon gegen Ende der Hinrunde zu den aufstrebenden Spielern bei den Wölfen. Beim 3:0-Testsieg gegen HNK Rijeka netzte er gleich dreifach. Nach dem Ginczek-Aus wird er noch wichtiger in der Rückrunde. © Getty
  15. WILLI ORBAN (26/Leipzig)
    Image: WILLI ORBAN (26/Leipzig): Absolvierte nur drei der letzten sieben Bundesliga-Spiele. In der Winter-Vorbereitung war er aber in der Innenverteidigung gesetzt - erzielte im Test gegen den Wolfsberger AC sogar den 1:0-Siegtreffer.  © Getty
  16. DENIS ZAKARIA (22/M'Gladbach)
    Image: DENIS ZAKARIA (22/M'Gladbach): Der Schweizer spielte für Florian Neuhaus beim 0:2-Test gegen Standard Lüttich. Zakaria zeigte sich sehr präsent und laufstark - allerdings ist der Konkurrenzkampf im Mittelfeld der Fohlen enorm. © Getty
  17. ALPHONSO DAVIES (18/München)
    Image: ALPHONSO DAVIES (18/München): Viel Tempo und trickreich. Beim Testturnier in Düsseldorf feierte Davies sein Debüt - und deutete sein enormes Potenzial an. Auch die Mitspieler schwärmen vom Neuzugang für die Außenbahn. © Getty
  18. MAXIMILIAN PHILIPP (24/Dortmund)
    Image: MAXIMILIAN PHILIPP (24/Dortmund): Der Stürmer galt eigentlich als Wechselkandidat beim BVB, hat sich aber mit drei Testspiel-Toren im Trainingslager als Ersatz für den noch nicht fitten Paco Alcacer angeboten. © Getty

Wer hat die Zeit im Trainingslager genutzt?

Viel Zeit für Sonne und Strand blieb den meisten Kickern im Süden aber nicht. In den Trainingslagern hieß es: Schuften. Und der ein oder andere hat die Zeit genutzt, um sich dem Trainer zu präsentieren.

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Der Deadline Day live auf Sky – im TV und Stream

Bis zum 31. Januar können sich Europas Top-Teams mit Spielern verstärken - dann schließt das Transferfester. Sky berichtet wie immer vom großen Transfer-Finale! Alle Infos.

Vom Hinrunden-Bankdrücker zum Startelf-Kandidaten? Aussortiert beim alten, Hoffnungsträger beim neuen Verein? Welche Spieler haben sich besonders hervorgetan? Unsere Auswahl beinhaltet ein paar Überraschungen und sogar zwei Trainer gehören zu den Gewinnern der Vorbereitung.


Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: