Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: CL mit Wolfsburg, Frankfurt, Leverkusen und BVB

Ein Vierkampf um die Königsklasse: Wer zieht in die CL ein?

Patrick Steinle

17.04.2021 | 15:28 Uhr

Frankfurt und Dortmund haben sich schon duelliert. Beide kämpfen um den Einzug in die Champions League.
Image: Frankfurt und Dortmund haben sich schon duelliert. Beide kämpfen um den Einzug in die Champions League. © 

VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt, Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen: Diese vier Teams kämpfen um die Qualifikation für die Champions League. Retten die zwei Favoriten ihren Vorsprung in das Ziel?

Im Viertelfinale der Champions League sind mit dem FC Bayern München und Borussia Dortmund auch die letzten deutschen Vertreter ausgeschieden. Doch wer schafft es in dieser Saison, sich für die Königsklasse zu qualifizieren? Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass sich ein Vierkampf anbahnt.

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Die beste Ausgangslage haben der VfL Wolfsburg mit 54 Punkten und Eintracht Frankfurt (53 Punkte). Aber auf den Rängen fünf und sechs lauern mit Borussia Dortmund und Bayer 04 Leverkusen Mannschaften, die auch auf höchstem europäischem Niveau spielen wollen. Auf Frankfurt fehlen den beiden Mannschaften sieben respektive neun Punkte bei noch 18 zu vergebenen Zählern.

Einige Hürden und direkte Duelle warten

Für Wolfsburg und Frankfurt warten am Wochenende erste größere Hürden im Kampf um die Champions League. Die Wölfe empfangen den FC Bayern; Frankfurt gastiert bei Borussia Mönchengladbach, dem neuen Arbeitgeber von Trainer Adi Hütter (beide ab 15.15 Uhr in der Konferenz live bei Sky).

Zudem treffen die Frankfurter am 31. Spieltag im direkten Duell auf Leverkusen. Am selben Tag gastiert Borussia Dortmund in Wolfsburg. Zwei Kämpfe um die internationale Königsklasse hintereinander. Die Werkself und die Schwarz-Gelben können in einem weiteren Sechs-Punkte-Spiel wertvolle Zähler sammeln. Am letzten Bundesliga-Wochenende treffen sie aufeinander.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Endspurt in der Bundesliga! Wie sieht das Restprogramm aus? Klick Dich durch den Spielplan!

Das Restprogramm der Champions League-Anwärter

VfL Wolfsburg:

Bayern München (H) - VfB Stuttgart (A) - Borussia Dortmund (H) - Union Berlin (H) - RB Leipzig (A) - Mainz 05 (H)

Mehr dazu

Eintracht Frankfurt:

Borussia Mönchengladbach (A) - FC Augsburg (H) - Bayer 04 Leverkusen (A) - Mainz 05 (H) - Schalke 04 (A) - SC Freiburg (H)

Borussia Dortmund:

Werder Bremen (H) - Union Berlin (H) - VfL Wolfsburg (A) - RB Leipzig (H) - Mainz 05 (A) - Bayer 04 Leverkusen (H)

Bayer 04 Leverkusen:

FC Köln (H) - Bayern München (A) - Eintracht Frankfurt (H) - Werder Bremen (A) - Union Berlin (H) - Borussia Dortmund (A)

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Wer hat am Ende die Nase vorn?

Einige hochkarätige Gegner warten auf die Aspiranten um die Champions League. Zudem sind Vereine, die um den Klassenerhalt kämpfen, vor allem zum Saisonende hin nicht zu unterschätzen. Drei direkte Duelle erzeugen eine erhöhte Brisanz.

Wolfsburg und Frankfurt haben ein ordentliches Polster. Sollten die Leistungen jedoch einen Knick erfahren, könnte es nochmal eng werden. Eines ist klar: Alle vier Teams wollen im kommenden Jahr in der Champions League spielen. Doch wer setzt sich durch?

Mehr zum Autor Patrick Steinle

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten