Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Die Einzelkritik von Borussia Dortmund

Zwei Offensivkräfte ragen heraus! Der BVB in der Einzelkritik

Florian Poenitz

20.09.2020 | 21:04 Uhr

Borussia Dortmund ist mit einem souveränen Heimsieg in die neue Bundesliga-Saison gestartet. Die Schwarz-Gelben setzten sich gegen Borussia Mönchengladbach mit 3:0 durch. Sky Sport hat die Leistung der einzelnen BVB-Spieler genau unter die Lupe genommen.

Borussia Dortmunds Jungstars haben vor 9300 Zuschauern einen fulminanten Saisonstart hingelegt.

Die BVB-Noten zum Durchklicken

  1. ROMAN BÜRKI:
    Image: ROMAN BÜRKI: Ein starker Rückhalt für den BVB! Vereitelt in der ersten Halbzeit eine Großchance von Jonas Hofmann (32.), lenkt zudem einen Distanzschuss von Stefan Lainer (42.) über die Latte. Fehlerfreier Auftritt. Note: 2  © Getty
  2. THOMAS MEUNIER:
    Image: THOMAS MEUNIER: Der Neuzugang von PSG schaltet sich vor allem in Halbzeit eins immer wieder ins Offensivspiel mit ein, konzentriert sich danach eher auf die Defensive. Verliert noch den einen oder anderen Zweikampf zu viel. Note: 3  © Getty
  3. EMRE CAN:
    Image: EMRE CAN: Macht in der Dortmunder Dreierkette den besten Eindruck. Gewinnt 80 Prozent seiner Zweikämpfe und schlägt immer wieder gefährliche Flanken in den Gladbacher Strafraum. Note: 2 © Getty
  4. MATS HUMMELS:
    Image: MATS HUMMELS: Gewohnt sehr passsicher (91 Prozent), zeigt jedoch kleinere Schwächen im Zweikampfverhalten (50 Prozent). Hat zudem bei einer kniffligen Situation im Strafraum Glück, dass Schiedsrichter Brych nicht auf Elfmeter entscheidet. Note: 3 © Getty
  5. MANUEL AKANJI:
    Image: MANUEL AKANJI: Sieht nach einem Tackling gegen Stindl (16.) früh die gelbe Karte, lässt sich davon aber nicht beeindrucken. Hat die meisten Ballkontakte (95) beim BVB und steht im Dortmunder Defensiv-Verbund sicher. Note: 3 © Getty
  6. THORGAN HAZARD: Ersetzt den angeschlagenen Raphael Guerreiro auf der linken Außenbahn. Muss jedoch bereits nach 16 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Bis dahin ein ordentliches Spiel auf ungewohnter Position. Keine Bewertung.
    Image: THORGAN HAZARD: Ersetzt den angeschlagenen Raphael Guerreiro auf der linken Außenbahn. Muss jedoch bereits nach 16 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Bis dahin ein ordentliches Spiel auf ungewohnter Position. Note: Keine Bewertung. © Getty
  7. JUDE BELLINGHAM:
    Image: JUDE BELLINGHAM: Weiß in seinem ersten Bundesliga-Spiel zu überzeugen. Deutet seine Qualitäten im Offensivspiel immer wieder an, bereitet zudem das Tor zum 1:0 klasse vor. Einzig seine Zweikampfquote (16,7 Prozent) ist noch ausbaufähig. Note: 2 © Getty
  8. AXEL WITSEL:
    Image: AXEL WITSEL: Die zentrale Anspielstation beim BVB. 92 Prozent seiner Pässe kommen an, allerdings setzt der belgische Nationalspieler nur wenige Akzente in der Offensive. Note: 3 © Getty
  9. JADON SANCHO:
    Image: JADON SANCHO: Hatte sicherlich schon bessere Auftritte im BVB-Dress. Bleibt in der ersten Hälfte größtenteils blass, kann jedoch in der Schlussphase mit dem starken Assist zum 3:0 glänzen. Note: 2.  © Getty
  10. GIOVANNI REYNA:
    Image: GIOVANNI REYNA: Zahlt das Vertrauen von Lucien Favre zurück. Stets ein Unruheherd im Offensivspiel. Macht zunächst ganz abgezockt das 1:0 und holt in der zweiten Hälfte einen Elfmeter raus. Überzeugt mit einer hundertprozentigen Passquote! Note: 1 © Getty
  11. ERLING HAALAND:
    Image: ERLING HAALAND: Entscheidet in der zweiten Halbzeit die Partie mit einem Doppelpack! Bleibt vom Punkt ganz cool und vollendet einen Konter eiskalt zum 3:0. Schießt fünfmal aufs Gladbacher Gehäuse – so oft wie kein anderer BVB-Profi. Note: 1 © Getty
  12. FELIX PASSLACK:
    Image: FELIX PASSLACK: Wird in der 19. Minute für den verletzten Hazard eingewechselt. Für ihn das erste Pflichtspiel seit August 2017. Zeigt jedoch keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Defensiv wie offensiv eine grundsolide Partie. Note: 2 © Getty
  13. THOMAS DELANEY:
    Image: THOMAS DELANEY: Kommt in der 67. Minute für Bellingham in die Partie und sichert die Führung des BVB ab. Jeder seiner 13 Pässe kommt beim Mitspieler an. Note: 3  © Getty
  14. MARCO REUS:
    Image: MARCO REUS: Der Kapitän wird in der 79. Minute für Sancho eingewechselt. Kann in der Schlussphase jedoch keine größeren Akzente setzen. Note: Keine Bewertung.  © Getty
  15. JULIAN BRANDT: Erhält genauso wie Reus einen Kurzeinsatz. Kann sich in den letzten zehn Minuten aber nicht für weitere Einsätze empfehlen. Keine Bewertung.
    Image: JULIAN BRANDT: Erhält genauso wie Reus einen Kurzeinsatz. Kann sich in den letzten zehn Minuten aber nicht für weitere Einsätze empfehlen. Note: Keine Bewertung.

Der erst 17 Jahre alte Giovanni Reyna und Top-Torjäger Erling Haaland (20) sorgten im sechsten Jahr in Serie für einen Auftaktsieg des Vizemeisters. Neben Reyna und Haaland zeigte auch Neuzugang Jude Bellingham beim 3:0-Heimerfolg eine starke Leistung. Die Einzelkritik der BVB-Profis könnt Ihr bei uns in der Bildergalerie durchlesen.

Alle Videos und News zu Borussia Dortmund findet Ihr unter den entsprechenden Links.

Mehr zum Autor Florian Poenitz

Weiterempfehlen: