Zum Inhalte wechseln

Bundesliga News: Lewy-Rekord, S04-Absturz & Co. - so lief die Saison 20/21

Lewy-Rekord, S04-Absturz & Co. - das war die Saison 20/21

Sky Sport

24.05.2021 | 17:23 Uhr

Robert Lewandowski bricht mit seinem 41. Tor den 'ewigen' Torrekord von Gerd Müller.
Image: Robert Lewandowski bricht mit seinem 41. Tor den 'ewigen' Torrekord von Gerd Müller.  © Imago

Robert Lewandowski bricht den 'ewigen' Torrekord von Gerd Müller, Edin Terzic führt den BVB zum Pokalsieg und in die Champions League. Schalke steigt nach einer Horrorsaison ab - Sky Sport hat den Rückblick zur Bundesliga-Saison 2020/21.

Eine spannende und nervenaufreibende Bundesliga-Saison - gezeichnet durch die Folgen der Corona-Pandemie - nahm am Samstag ihr Ende.

Der FC Bayern München ist zum neunten Mal in Folge Deutscher Meister geworden und feiert damit seine insgesamt 31. Meisterschaft. Im Tabellenkeller wurde es am letzten Spieltag nochmal richtig turbulent. Für Werder Bremen ist nach der 2:4-Niederlage gegen Borussia Mönchengladbach der Abstieg nach 41 Jahren besiegelt. Doch nicht nur die Bremer steigen ab, auch für einen weiteren Traditionsklub, den FC Schalke 04, geht eine Ära in der Bundesliga zu Ende.

Zum Durchklicken: Das war die Bundesliga-Saison 20/21

  1. Schalke 04.
    Image: ABSTURZ DER SAISON: FC Schalke 04 - Fünf Trainer, aber nur drei Siege: S04 hat in der schlechtesten Saison seiner BL-Geschichte einen beispiellosen Absturz erlebt - mit Anlauf. Der Abstieg war bereits am 30. Spieltag besiegelt. © Imago
  2. Robert Lewandowski verbessert mit seinem 41. Saisontor den Tor-Rekord von Gerd Müller.
    Image: SPIELER DER SAISON: Robert Lewandowski (Bayern München) - Der Weltfußballer und gefährlichste Torjäger der Gegenwart hat es wirklich geschafft, 41 Tore in 29 Spielen zu erzielen. Damit hat er den Rekord von Gerd Müller geknackt. © Getty
  3. Seit seiner Übernahme hat Edin Terzic ein paar Änderungen in der Dortmunder Mannschaft vorgenommen. Dem einen oder anderen kamen diese Änderungen gelegen. Es folgen die vier Gewinner unter dem Interimstrainer.
    Image: TRAINER DER SAISON: Edin Terzic (Borussia Dortmund) - Im Dezember übernahm der Ur-Borusse ein grundlegend verunsichertes Team vom entlassenen Favre. Bis zuelf Punkte Rückstand auf die CL-Plätze drehte er am Ende und holte in Berlin den DFB-Pokal. © Imago
  4. Beim FC Bayern brodelt es zwischen Hansi Flick und Hasan Salihamidzic.
    Image: KONFLIKT DER SAISON: Flick vs. Salihamidzic - Personalentscheidungen befeuerten die Kontroverse zwischen dem Ex-Trainer und dem Sportvorstand beim FC Bayern. Nach einem verbalen Ausrutscher entschuldigte sich Flick und bat um eine Vertragsauflösung. © Imago
  5. Thomas Schaaf
    Image: RÜCKKEHR DER SAISON: Thomas Schaaf - Die Vereinsikone kam, um Werder Bremen vor dem ersten Abstieg aus der Bundesliga seit 41 Jahren zu bewahren. Doch diese Mission gelang ihm nicht, mit der 2:4-Niederlage gegen Gladbach ist der Abgang besiegelt. © Imago
  6. Der 1. FSV Mainz 05 verlässt durch den Sieg in Hoffenheim die Abstiegsränge.
    Image: COMEBACK DER SAISON: FSV Mainz 05 - Der Klassenerhalt nach einer beispiellosen Aufholjagd glich wahrlich einem Fußballwunder. Im Dezember hatte wirklich alles gegen die Mainzer gesprochen. Doch ein Trio aus alten Bekannten führte die Wende herbei. © Getty
  7. TOR DER SAISON: Valentino Lazaro - Eine Prise Fritz Walter, ein Hauch Zlatan Ibrahimovic, und schon war Lazaros Tor des Jahres fertig. Am 8. November vollbrachte er gegen Leverkusen einen anschaulichen ''Scorpion Kick''.
    Image: TOR DER SAISON: Valentino Lazaro - Eine Prise Fritz Walter, ein Hauch Zlatan Ibrahimovic, und schon war Lazaros Tor des Jahres fertig. Am 8. November vollbrachte er gegen Leverkusen einen anschaulichen ''Scorpion Kick''. © Imago
  8. Mit Marco Rose (l.) und Julian Nagelsmann (r.) begrüßen sich hier der zukünftige Dortmund- und der zukünftige Bayern-Coach.
    Image: DAUERDISKUSSION DER SAISON: Die Trainer der Spitzenklubs - Das Trainer-Roulette in der Liga erreichte in dieser Saison nochmal ganz andere Sphären. Kaum ein Tag verging ohne neues Gerücht, so mancher Coach führte einen regelrechten Eiertanz auf.  © DPA pa
  9. Manuel Gräfe beendet aus Altersgründen seine Karriere als Schiedsrichter.
    Image: ABPFIFF DER SAISON: Manuel Gräfe - Der Schiri beendet seine Karriere. Die Altersgrenze wird zur unüberwindlichen Hürde für den Liebling der Aktiven, der gerne weitergemacht hätte. Der Abschied am Samstag in Dortmund wurde zu etwas ganz Besonderem.
  10. Marcus Thuram (l.) von Borussia Mönchengladbach erhält nach seiner Spuckattacke gegen Stefan Posch (TSG Hoffenheim) eine lange Strafe.
    Image: SPUCK-ATTACKE DER SAISON: Marcus Thuram - Etwa zehn Zentimeter lagen zwischen den Köpfen von Thuram und Stefan Posch, als er seinem Gegenspieler plötzlich ins Gesicht spuckte. Die Folgen: Rote Karte, eine saftige Geldstrafe und eine 6-Spiele-Sperre. © DPA pa
  11. Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund): Mit seinem Treffer im Dezember gegen Union Berlin wurde der Stürmer jüngster Bundesliga-Torschütze jemals. Der 16-Jährige ließ zwei weitere Tore folgen.
    Image: YOUNGSTER DER SAISON: Youssoufa Moukoko (Borussia Dortmund) - Mit seinem Treffer im Dezember gegen Union Berlin wurde der BVB-Stürmer jüngster Bundesliga-Torschütze jemals. Insgesamt neun Rekorde hat er geknackt - alle beginnen mit ''Jüngste''. © Imago

Leere Stadien, keine Fans, Traumtore, Trainerkarussell, Tränen und Verzweiflung - in der Bundesliga-Spielzeit 20/21 jagte ein Ereignis das nächste. Sky Sport zeigt die wichtigsten Vorkommnisse der Saison, die vielen wahrscheinlich noch lange in Erinnerung bleiben wird, sowohl positiv als auch negativ. Klickt euch durch unsere Bildergalerie!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: