Zum Inhalte wechseln

Bundesliga: Runde bei Sky90 erwartet Zweikampf

Titelkrimi spitzt sich zu! Sky90 Runde erwartet heißen Zweikampf

Thomas Goldmann

04.02.2020 | 10:11 Uhr

Bei Sky90 debattiert die Runde über das Meisterschaftsrennen in der Bundesliga.
Image: Bei Sky90 debattiert die Runde über das Meisterschaftsrennen in der Bundesliga. © Sky

Die Bundesliga ist spannend wie lange nicht. Am Ende könnte es auf ein Duell zweier Top-Teams hinauslaufen. Daran glaubt die Sky90 Runde.

RB Leipzig hat die Tabellenführung durch das 2:2 im tipico Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach an den FC Bayern abgeben müssen. Dadurch geht es in der Bundesliga eng zu wie lange nicht mehr.

In der Tabelle trennen den Rekordmeister lediglich drei Punkte vom Vierten Borussia Mönchengladbach. Solch eine enge Spitzenkonstellation gab es im deutschen Fußball-Oberhaus seit der Saison 2011/12 nicht mehr.

Bayern spielt "aus einem Guss"

Thomas Berthold erklärt bei Sky90, dass er Leipzig nach dem Remis gegen Gladbach nicht als Titelkandidaten Nummer eins sieht. "Der FC Bayern steht berechtigt da oben. Sie spielen aus einem Guss. Von daher glaube ich, wird es vielleicht einen Meisterschaftskampf mit dem BVB geben, denn RB hat in der Rückrunde gegen Frankfurt und gegen Gladbach gezeigt, dass sie auf diesem Niveau in diesem Jahr noch nicht mithalten können", sagt der Weltmeister von 1990.

0:45
In diesem Video (Länge: 45 Sekunden) spricht Thomas Berthold über das Titelrennen in der Bundesliga.

Gibt es am Ende vielleicht mit Gladbach sogar einen lachenden Vierten? Nicht für Heribert Bruchhagen. Trotz nur drei Punkten Rückstand auf die Tabellenspitze traut der Sky Experte den Fohlen die Meisterschaft nicht zu.

"Es war schon überzeugend, wie Gladbach in Leipzig aufgespielt hat und das soll ihnen auch Selbstvertrauen geben, aber zum Titelgewinn, da fehlt mir jegliche Fantasie, dass Gladbach das auf Strecke schafft."

1:37
Thomas Berthold und Olaf Thon äußern sich bei Sky90 zu den Problemen im Spiel von RB Leipzig (Video-Länge: 1:37 Minuten).

"Be careful Bayern München!"

Olaf Thon ist ähnlicher Meinung wie Berthold und sieht den BVB als ärgsten Widersacher der Münchner. "Der FC Bayern ist das Maß aller Dinge und spielt besser als alle, außer der BVB, der kann noch so eben Schritt halten", führt der 53-Jährige bei Sky90 aus.

Mehr dazu

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Hoffnung darf das Team von Trainer Lucien Favre vor allem aus seiner bärenstarken Offensive ziehen. Nach der Winterpause erzielten die Dortmunder in drei Spielen 15 Tore. Allein Neuzugang Erling Braut Haaland netzte siebenmal ein. Bruchhagen ist beeindruckt von dieser Angriffsabteilung und hält große Stücke auf den BVB. "Emre Can noch dazu, der auch noch eine spielerische Note von hinten heraus bringen kann. Also Borussia Dortmund, alle Achtung: Be careful Bayern München!"

Bayern-Defensive als entscheidender Faktor?

Berthold hält dagegen und verweist auf die starke Defensive der Münchner, die in drei Spielen nach der Winterpause erst ein Gegentor kassierte. "Hinten wird die Meisterschaft entschieden. Und das ist das Problem bei den Konkurrenten. RB und BVB die sind nach vorne sehr stark, aber die Defensive der Bayern hat nochmal eine andere Qualität als die der anderen beiden Mannschaften."

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Bereits am kommenden Sonntag bekommt Leipzig die Möglichkeit, das Gegenteil zu beweisen. Dann steht beim FC Bayern der nächste Teil des Titel-Krimis auf dem Programm (LIVE & EXKLUSIV ab 17:30 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 1 HD zu sehen).

Mehr zum Autor Thomas Goldmann

Weiterempfehlen: