Zum Inhalte wechseln

Nach Verletzung beim 2:0-Sieg gegen Freiburg

BVB: Zagadou-Einsatz im Derby gegen Schalke fraglich

Udo Hutflötz

04.12.2018 | 15:57 Uhr

Dan-Axel Zagadou (r.) verletzt sich gegen den SC Freiburg am linken Fuß.
Image: Dan-Axel Zagadou (r.) verletzt sich gegen den SC Freiburg am linken Fuß.  © Imago

Borussia Dortmund muss am kommenden Wochenende im Derby gegen Schalke 04 womöglich auf Innenverteidiger Dan-Axel Zagadou verzichten.

Der Franzose erlitt beim 2:0-Heimsieg gegen den SC Freiburg eine Stauchung des linken Fußes und musste in der 38. Minute für Ömer Toprak ausgewechselt werden.

Direkt nach dem Spiel zeigte sich BVB-Trainer Lucien Favre besorgt und deutete bereits an, was ein Ausfall Zagadous für die Borussia mit sich bringen würde. "Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes. Dann hätten wir ein Riesenproblem."

Auch Akanji droht auszufallen

Die Diagnose lasse keine genauen Rückschlüsse auf die Ausfallzeit des Franzosen zu, wie der Kicker auf Nachfrage vom Verein erfuhr.

Da die Verletzung wohl sehr schmerzhaft sei, gilt ein Einsatz von Zagadou gegen Schalke (Samstag ab 14 Uhr live und exklusiv in der Original Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD) als sehr unwahrscheinlich.

Schalke gegen Dortmund mit Sky Ticket live streamen

Schalke gegen Dortmund mit Sky Ticket live streamen

Derby-Time im Ruhrgebiet! Schalke empfängt am Samstag Erzrivale Borussia Dortmund. Wir sagen Dir, wie du mit und ohne Sky Abo live dabei ist - im TV und Stream.

Zudem muss die Borussia wohl auch auf Manuel Akanji verzichten, der derzeit aufgrund einer Zerrung der Kniegelenkskapsel nicht einsatzfähig ist.

Mehr zum Autor Udo Hutflötz

Weiterempfehlen: