Zum Inhalte wechseln

BVB News: Terzic gibt Update zu Haaland vor Championa-League-Spiel

Terzic macht Hoffnung für Haaland - zwei Stars noch auf der Kippe

SID

09.03.2021 | 20:35 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

BVB-Trainer Edin Terzic spricht über die wichtigsten Personalfragen vor dem Duell mit Sevilla in der Champions League (Videolänge: 31 Sekunden).

Borussia Dortmund kann im Achtelfinal-Rückspiel gegen Sevilla sehr wahrscheinlich wieder auf Toptorjäger Erling Haaaland setzen.

Der BVB muss daegegen im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Sevilla am Dienstagabend (ab 19:30 Uhr live auf Sky Sport 1) wahrscheinlich auf Raphael Guerreiro und Gio Reyna verzichten. "Bei beiden ist es eine Frage von Tagen. Man muss eben sehen, ob drei, fünf oder sieben Tage", sagte Trainer Edin Terzic am Montag.

Ohnehin fehlt dem BVB Jadon Sancho, der wegen einer Muskelverletzung mehrere Wochen lang ausfallen wird. Entwarnung gab Terzic hingegen bei Torjäger Erling Haaland: "Erling geht's gut. Er kann am Dienstag dabei sein."

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Auch knappe Niederlage reicht

Kapitän Marco Reus sprach von einem "Riesenspiel, das wir gewinnen wollen". Nach dem 3:2-Auswärtssieg im Hinspiel würde aber beispielsweise auch ein 0:1 oder 1:2 reichen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Champions League, Achtelfinale: Suso brachte Sevilla zwar in Führung, doch Mahmoud Dahoud und Erling Haaland drehten mit ihren Toren noch in der ersten Halbzeit die Begegnung. Der Ex-Gladbacher Luuk de Jong verkürzte in der Schlussphase.

Wer ins Viertelfinale einzieht, kassiert zusätzliche 10,5 Millionen Euro Prämie von der Europäischen Fußball-Union (UEFA).

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: