Zum Inhalte wechseln

BVB: Terzic erklärt Auswechslung von Kobel und Hummels

Terzic erklärt Auswechslung von Kobel und Hummels

Edin Terzic steht mit dem BVB im Achtelfinale der Champions League.
Image: Edin Terzic steht mit dem BVB im Achtelfinale der Champions League.  © DPA pa

Borussia Dortmund droht wohl kein weiterer längerer Ausfall von Stammtorhüter Gregor Kobel.

Trainer Edin Terzic bezeichnete die Auswechslung des Schweizers zur Halbzeit in Kopenhagen (1:1) als "Vorsichtsmaßnahme". Gleiches gilt für Verteidiger Mats Hummels, der beim letzten Gruppenspiel der Champions League ebenfalls zur Pause durch Niklas Süle ersetzt worden war.

Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung
Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung

DAZN oder Amazon Prime? So siehst Du alle Spiele der UEFA Champions League live im TV & Stream. Hier geht's zum Überblick.

"Mats hat ein bisschen was im Oberschenkel gespürt und Gregor an den Adduktoren, deshalb wollten wir kein Risiko eingehen", sagte Terzic am späten Mittwochabend in Dänemark. Beide dürften für das Bundesliga-Spiel am Samstag gegen den VfL Bochum wieder eine Option sein.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten