Zum Inhalte wechseln

Auf Pressekonferenz

BVB: Zorc dementiert Einigung mit Sao Paulos Pedrinho

Lars Pricken

07.12.2018 | 09:23 Uhr

preview image 0:34
Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat sich zu den Gerüchten um eine Verpflichtung von Flügelstürmer Pedrinho geäußert (Dauer: 34 Sekunden).

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat eine Einigung mit dem brasilianischen Youngster Pedrinho klar dementiert.

Laut einem Bericht von Globo Esporte hat sich Borussia Dortmund mit Offensiv-Talent Pedrinho geeinigt. Der Brasilianer steht aktuell bei Corinthians Sao Paulo unter Vertrag und soll eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro besitzen.

Wohl das neueste Talent beim BVB: Pedrinho soll im Winter kommen.
Image: Das neueste Talent in den Reihen des BVB? Pedrinho ist heiß begehrt. © Imago

BVB: 25 Millionen Euro für Pedrinho

Dem Bericht zu Folge haben die Borussen den Zuschlag sogar für die Hälfte bekommen. Der 20-jährige Flügelstürmer soll sich der Spielpraxis zu Liebe gegen einen Wechsel zur namhaften Konkurrenz um Real Madrid und dem FC Barcelona entschieden haben. Der Youngster soll bei der Borussia einen Vier-Jahres-Vertrag unterschrieben haben.

Transfer Update - alle Wechsel und Gerüchte

Transfer Update - alle Wechsel und Gerüchte

Alle News und Gerüchte rund um den nationalen und internationalen Transfermarkt im Live-Blog

BVB-Sportdirektor Zorc verbannte dieses Gerücht auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen Schalke nun allerdings ins Reich der Fabeln: "Ja, der Name sagt mir was, in der Tat. Ich will ihnen heute Mal helfen. Normalerweise kommentieren wir so etwas nicht, aber: Da ist nichts dran."

Gerüchte um Pedrinho hätten gepasst

Der Deal im Januar hätte zu anderen Gerüchten rund um die Borussia gepasst. Sollte Christian Pulisic den Verein in den nächsten Monaten verlassen, hätten die Westfalen bereits einen passenden Ersatz in den eigenen Reihen gehabt. Einen Pulisic-Deal hatte Zorc im Winter ebenfalls ausgeschlossen.

Schalke gegen Dortmund mit Sky Ticket live streamen

Schalke gegen Dortmund mit Sky Ticket live streamen

Derby-Time im Ruhrgebiet! Schalke empfängt am Samstag Erzrivale Borussia Dortmund. Wir sagen Dir, wie du mit und ohne Sky Abo live dabei ist - im TV und Stream.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen: