Zum Inhalte wechseln

Champions League: Die Bayern-Einzelkritik gegen Atletico Madrid

Duo brilliert gegen Atletico, Lewy taucht ab: Die FCB-Einzelkritik

Lars Pricken

26.10.2020 | 12:54 Uhr

2:57
Champions League, 1. Spieltag: Das Team von Trainer Hansi Flick gewann gegen Atletico Madrid 4:0 und knüpfte damit nahtlos an die starken Leistungen aus dem Finalturnier in Lissabon vor knapp zwei Monaten an.

Bei der 4:0-Gala des FC Bayern gegen Atletico Madrid konnten fast alle Profis der Münchner überzeugen. Doch trotz der starken Mannschaftsleistung stachen zwei Bayern hervor - während einer gar nicht ins Spiel fand. Die Einzelkritik.

Nach einem recht zähen Beginn wurde es noch ein wahres Fußballfest. Präzise Traumpässe und unwiderstehliche Solos machen den 4:0-Erfolg der Münchner gegen den wohl härtesten Gegner der Gruppe zu einer echten Machtdemonstration. Sky Sport hat dabei die Leistung aller Bayern-Spieler einzeln unter die Lupe genommen.

Zum Durchklicken: Die Bayern-Einzelkritik gegen Atletico Madrid

  1. MANUEL NEUER:
    Image: MANUEL NEUER: Bleibt über weite Strecken der Partie beschäftigungslos. Muss nur einen Schuss wirklich halten, ist sonst als aufmerksamer Mitspieler zur Stelle. NOTE: 3 © Getty
  2. BENJAMIN PAVARD:
    Image: BENJAMIN PAVARD: Ist in der Defensive ohne nennenswerte Fehler, macht in der Bewegung nach vorne aber nicht immer die beste Figur. Seine Flanken finden oft keinen Abnehmer. NOTE: 3 © Getty
  3. NIKLAS SÜLE:
    Image: NIKLAS SÜLE: Gewinnt starke 100 Prozent seiner Zweikämpfe und lässt sich gar nichts zu Schulden kommen. Sein kleiner Bock vor dem zurückgenommenen Abseitstreffer ist außer Wertung, sonst gibt es nur Kleinigkeiten zu beanstanden. NOTE: 2 © Getty
  4. DAVID ALABA:
    Image: DAVID ALABA: Holt sich direkt in der 5. Minute die Gelbe Karte nach einem Griff ins Gesicht von Luis Suarez ab. Ist danach ein wenig gehemmt in seinen Zweikämpfen. Bleibt allerdings wachsam und klärt kurz vor Ende noch einmal wichtig. NOTE: 3 © Getty
  5. LUCAS HERNANDEZ: Hat gegen seinen Ex-Klub 120 und damit die meisten Ballaktionen auf dem Platz. Verliert trotz solider Zweikampfführung allerdings auch 21 Mal den Ball, durch meist technische Fehler. Offensiv geht nicht viel. NOTE: 3
    Image: LUCAS HERNANDEZ: Hat gegen seinen Ex-Klub 120 und damit die meisten Ballaktionen auf dem Platz. Verliert trotz solider Zweikampfführung allerdings auch 21 Mal den Ball, durch meist technische Fehler. Offensiv geht nicht viel. NOTE: 3 © Getty
  6. LEON GORETZKA:
    Image: LEON GORETZKA: Macht ein gewohnt solides Spiel in der Zentrale, überlässt die großen Ausrufezeichen allerdings seinem Nebenmann Kimmich. Darf anders als sein Zentrums-Partner aber über einen eigenen, präzisen Treffer jubeln. NOTE: 2 © Getty
  7. JOSHUA KIMMICH:
    Image: JOSHUA KIMMICH: Ist das perfekte Bindeglied zwischen Defensive und Offensive. Holt sich den Ball immer wieder hinten ab und versetzt der Atletico-Defensive Stiche mit seinen Pässen. Die Vorlage zum 1:0 zum Zunge schnalzen. NOTE: 1 © Getty
  8. THOMAS MÜLLER:
    Image: THOMAS MÜLLER: Muss sich erst in seine Rolle auf der rechten Seite einfühlen. Zieht häufig in die Mitte und verliert so 17 Mal die Kugel. Bereitet dann das 4:0 mit einem sensationellen Steilpass aus der Zentrale vor. NOTE: 3  © Getty
  9. CORENTIN TOLISSO:
    Image: CORENTIN TOLISSO: Übernimmt den zentralen Part in der Offensive, der sonst von Müller besetzt wird, ohne Anlaufschwierigkeiten. Erarbeitet sich zunehmend eigene Chancen (18./35.), um den Ball dann kompromisslos zum 3:0 ins Tor zu knallen. NOTE: 2 © Getty
  10. KINGSLEY COMAN:
    Image: KINGSLEY COMAN: Macht von Beginn an ordentlich Betrieb. Nimmt die Kimmich-Hereingabe perfekt an und verwertet sie zum 1:0, bereitet das 2:0 aus Bedrängnis vor. Sein Sololauf zum 4:0 krönt eine Weltklasse-Leistung. NOTE: 1 © Getty
  11. ROBERT LEWANDOWSKI:
    Image: ROBERT LEWANDOWSKI: Findet einfach nicht ins Spiel. Kommt bis zu seiner Auswechslung lediglich 28 Mal an den Ball, verliert 77,8 Prozent seiner Zweikämpfe. Seine einzige Chance via Kopf lässt er aus (45.). NOTE: 4 © Getty
  12. BOUNA SARR, DOUGLAS COSTA (beide 73.), ALPHONSO DAVIES, JAVI MARTINEZ und ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING (alle 83.): Nach der 70. Minute eingewechselt. Keine Bewertung.
    Image: BOUNA SARR, DOUGLAS COSTA (beide 73.), ALPHONSO DAVIES, JAVI MARTINEZ und ERIC MAXIM CHOUPO-MOTING (alle 83.): Nach der 70. Minute eingewechselt. Keine Bewertung. © Getty
  13. Die Noten des FC Bayern im Überblick.
    Image: Die Noten des FC Bayern im Überblick. © Sky

Dabei konnte sich ein Duo besonders in den Vordergrund spielen. Europas Fußballer des Jahres Robert Lewandowski hingegen enttäuschte. Der Angreifer fand keinen Zugang in die Partie und verlor viele Zweikämpfe. Echte Chancen konnte sich der schwache Pole ausnahmsweise nicht erarbeiten. Ein einziger Versuch via Kopf endete in einem Abstoß.

Mehr zum Autor Lars Pricken

Weiterempfehlen:

Mehr stories