Zum Inhalte wechseln

Champions League: Diesen Gegner wünscht sich Liverpools Salah fürs Finale

Rechnung offen! Mohamed Salah wünscht sich Real Madrid als Final-Gegner

Mohamed Salah nennt seinen Wunschgegner fürs Finale.
Image: Mohamed Salah nennt seinen Wunschgegner fürs Finale.  © Imago

Der FC Liverpool hat sich nach einer furiosen Aufholjagd gegen den FC Villarreal das erste Ticket für das Endspiel der Champions League gesichert. Für den Gegner hat Mohamed Salah eine besondere Präferenz.

Liverpool-Coach Jürgen Klopp kann am Mittwochabend (alle Infos zur Übertragung) das Spiel der beiden Konkurrenten im Bernabeu ganz entspannt verfolgen. "Egal, wer es gewinnt, es wird großartig werden", sagte er nach dem 3:2-Sieg in Villarreal gegenüber Sky Austria. Einen Wunschgegner für das Finale hat der 54-Jährige nicht: "Ich kann mir da keinen Gegner wünschen. Es wird so oder so ein Wahnsinn. Wer weiterkommt, der wird es verdienen und dann treffen wir uns in Paris."

Champions League Finale 2022 - wann und wo?

  • Datum: Sa., 28. Mai 2022
  • Stadion: Stade France, Paris
  • Zuschauer: 81.338
  • Übertragung: ZDF und DAZN

Salah will gegen Real Rechnung begleichen

Etwas konkreter wir dagegen Mohamed Salah. "Wenn ich ehrlich bin, will ich gegen Madrid spielen", sagte der Angreifer gegenüber BT Sport. City sei "ein wirklich starkes Team. Wir haben in dieser Saison schon einige Male gegen sie gespielt."

Mit Real hat Salah allerdings noch eine Rechnung offen: "Wir haben das Finale schon mal gegen Madrid verloren [1:3, 2017/18]. Ich will gegen sie spielen und hoffe, dass wir diesmal gewinnen."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: