Zum Inhalte wechseln

Champions League: Neuer Austragungsort für Atletico - Chelsea

UEFA gibt neuen Austragungsort für Atletico gegen Chelsea bekannt

Sky Sport

15.02.2021 | 13:00 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

UEFA Champions League Magazin: Folge 16 (Videolänge: 22:39 Minuten)

Atletico Madrid wird sein Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Chelsea nicht in Madrid abhalten. Es gibt einen neuen Austragungsort.

Nachdem die Spiele von RB Leipzig und Borussia Mönchengladbach nach Budapest verlegt wurden, gibt es nun auch einen neuen Austragungsort für Atletico Madrid gegen den FC Chelsea.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Atletico - Chelsea in Rumänien

Wie die UEFA am Mittwoch offiziell mitteilte, findet das Achtelfinal-Hinspiel zwischen Atletico und den Blues in der Arena Nationala in Bukarest statt.

Das Datum bleibt mit dem 23. Februar identisch, genau wie die Anstoßzeit. Die Partie startet um 21:00 Uhr. Grund für die Spielverlegungen ist eine in Großbritannien besonders schwer graßierende Mutation des Coronavirus, die es den britischen Teams nicht erlaubt in bestimmte Länder auf dem europäischen Festland zu reisen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten