Zum Inhalte wechseln

Champions League News: Bayern auch gegen Benfica auf Rekordjagd

Bayern auch gegen Benfica auf Rekordjagd

Sky Sport

20.10.2021 | 23:15 Uhr

Der FC Bayern ist auch gegen Benfica weiter auf Rekordjagd.
Image: Der FC Bayern ist auch gegen Benfica weiter auf Rekordjagd.  © Imago

Der FC Bayern möchte gegen Benfica klare Fakten schaffen und den nächsten großen Schritt in Richtung K.o.-Phase machen. Dabei winken den Münchnern einige Bestmarken.

Mit sechs Punkten und einer Tordifferenz von 10:2 stehen die Bayern blendend dar. So gut starteten die Roten nur 2015/16 und 2019/20 in die Champions-League-Saison.

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN-Spiele ganz einfach über SkyQ schauen

DAZN jetzt über Sky buchen und alle Bundesliga-Spiele mit SkyQ auf einer Plattform und Rechnung genießen. Alle Infos.

Den Trend möchten die Münchner auch gegen den tabellarisch stärksten Gegner weiterverfolgen. Benfica steht mit vier Punkten auf Platz zwei, spielte zum Auftakt Remis gegen Dynamo Kiew und schlug den FC Barcelona klar mit 3:0.

Bayern klarer Favorit

Doch die Zeichen stehen nicht schlecht für den FC Bayern schaut man in die Historie beider Teams. Benfica konnte noch keine seiner bisherigen zehn UEFA-Europapokalpartien gegen Bayern München gewinnen (drei Remis, sieben Niederlagen). In der Champions League können die Bayern gegen Benfica sogar einen neuen Rekord aufstellen. Mit einem Sieg oder einem Remis wäre bisher kein Team in diesem Wettbewerb öfter gegen eine Mannschaft ungeschlagen geblieben, als die Bayern gegen die Portugiesen (bisher fünf Siege, drei Remis).

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Vor dem Champions-League-Duell gegen Benfica Lissabon muss der FC Bayern auf zwei Stammkräfte verzichten (Videolänge: 0:38 Minuten).

Nicht nur Benfica bekam in den letzten Jahren die Stärke der Bayern zu spüren, auch zahlreiche andere Teams hatten keine oder nur geringe Chancen den Bayern sportlich das Wasser zu reichen. Das Team von Julian Nagelsmann ist seit 19 Auswärtsspielen ungeschlagen (15 Siege, vier Remis). Die letzte Niederlage brachte Paris Saint-Germain den Bayern im September 2017 bei. Damals mit einem deutlichen 3:0. Werden die Bayern auch im 20. Auswärtsspiel nicht besiegt, bauen sie ihren eigenen CL-Rekord weiter aus.

Neuer, Müller, Lewandowski - haben alle etwas zu feiern?

Aber nicht nur der Klub stellt in der Königsklasse reihenweise neue Topwerte auf. Auch einige Spieler könnten gegen Benfica etwas zu feiern haben. Da wäre zum Beispiel Kapitän Manuel Neuer, der vor seinem 100. Spiel für den FC Bayern in der Champions League steht. Diese Marke knackten nur vier Bayern Spieler vor ihm: Thomas Müller (126 Spiele), Philipp Lahm (105) und Oliver Kahn (103).

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Ebenfalls vor einem Jubiläum steht Müller. Ein Tor von ihm würde ihn in der ewigen CL-Torschützenliste auf Platz sieben schieben. Er wäre dann gleichauf mit Thierry Henry bei 50 Buden. Sein Angriffspartner Robert Lewandowski könnte mit einem Tor der dritterfolgreichste Torschütze der CL-Gruppenphase werden. Mit 52 Toren hätte er genauso viele wie Reals Karim Benzema. Nur Lionel Messi (72) und Cristiano Ronaldo (69 Tore) waren bisher erfolgreicher.

Mehr dazu

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alles zur UEFA Champions League auf skysport.de:

Alle News & Infos zur UEFA Champions League
Spielplan zur UEFA Champions League
Ergebnisse zur UEFA Champions League
Tabellen zur UEFA Champions League
Videos zur UEFA Champions League
Liveticker zur UEFA Champions League

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: