Zum Inhalte wechseln

Champions League: Benzema nur noch ein Tor hinter Lewandowski

Erfolgreichste CL-Torjäger: Benzema an Lewandowski dran

Real-Kapitän Karim Benzema erzielt im CL-Spiel bei Manchester City seine Treffer 84 & 85 in der Königsklasse.
Image: Real-Kapitän Karim Benzema erzielt im CL-Spiel bei Manchester City seine Treffer 84 & 85 in der Königsklasse.  © DPA pa

Karim Benzema von Real Madrid hat seinen Rückstand auf Robert Lewandowski vom FC Bayern München in der ewigen Torschützenliste der Champions League verkürzt. Bei der 3:4 (1:2)-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel bei Manchester City gelang Benzema für die Königlichen ein Doppelpack.

Mit seinen Treffern stellte der Franzose sein persönliches Torkonto auf 85. Damit liegt er nur noch ein Tor hinter Lewandowski (86), der mit den Münchnern im Viertelfinale gescheitert war und Platz drei belegt.

  1. FILIPPO INZAGHI (AC Mailand): 2 Tore in Finalspielen der Champions League - Doppelpack im Finale 2007 gegen den FC Liverpool
    Image: PLATZ 11: Filippo Inzaghi - 46 Tore © Getty
  2. Andriy Shevchenko (AC Mailand): In der Königsklasse mit 48 Toren. Zusammen mit Inzaghi 2002/2003 den Henkelpott gewonnen.
    Image: PLATZ 9: Andrej Shevchenko - 48 Tore © Imago
  3. Zlatan Ibrahimovic feiert seinen Doppelpack gegen die AS Rom.
    Image: PLATZ 9: Zlatan Ibrahimovic - 48 Tore © Imago
  4. Platz 6: Thierry Henry (176 Tore)
    Image: PLATZ 8: Thierry Henry - 50 Tore © DPA pa
  5. Thomas Müller (FC Bayern): Ein FC Bayern ohne Müller ist fast unvorstellbar. Auch in der Champions League: In 123 Spiele netzt er 46.mal.
    Image: PLATZ 7: Thomas Müller - 52 Tore © Imago
  6. Ruud van Nistelrooy
    Image: PLATZ 6: Ruud van Nistelrooy - 56 Tore © Imago
  7. RAUL
    Image: PLATZ 5: Raul - 71 Tore © Imago
  8. Karim Benzema (Real Madrid): Knipst 67-fach - überwiegend für die Königlichen (vorher Olympique Lyon). Letzer Champions-League-Triumph 2018 (zuvor 2017, 2016, 2014).
    Image: PLATZ 3: Karim Benzema - 86 Tore © Imago
  9. Die FIFA Weltfußballer-Wahl findet in diesem Jahr nur virtuell statt.
    Image: PLATZ 3: Robert Lewandowski - 86 Tore © Imago
  10. Wechselt Lionel Messi im Sommer 2021 zu ManCity und Pep Guardiola? Der Argentinier wäre ablösefrei zu haben.
    Image: PLATZ 2: Lionel Messi - 125 Tore © Imago
  11. Ronaldo trifft zum zwischenzeitlichen 1:1.
    Image: PLATZ 1: Cristiano Ronaldo - 140 Tore © Imago

Im Ranking führt weiterhin Superstar Cristiano Ronaldo von Manchester United mit 140 Treffern. Auf Rang zwei liegt der Argentinier Lionel Messi (125) vom neuen französischen Meister Paris St. Germain. Beide Spieler sind mit ihren Mannschaften im Achtelfinale ausgeschieden.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: