Zum Inhalte wechseln

Champions League News: Torreichste Spiele der K.o.-Phase

Bayern, Werder & Co.: Die torreichsten Spiele der CL-K.o.-Phase

Sky Sport

15.08.2020 | 21:08 Uhr

3:04
Champions League, Viertelfinale: Der FC Bayern setzte sich im Viertelfinale der Champions League mit 8:2 (4:1) gegen den FC Barcelona durch und steht zum 13. Mal in der Runde der letzten Vier. (Videolänge: 3:04 Min).

Der FC Bayern feiert in der Champions League ein 8:2-Schützenfest gegen den FC Barcelona. Sky Sport nimmt das zum Anlass und blickt auf die torreichsten Spiele in der K.o.-Phase.

Der FC Bayern hat gegen den FC Barcelona mit einem 8:2-Sieg im Viertelfinale Geschichte geschrieben. Das Spiel reiht sich in die Liste der torreichsten Partien in der der Königsklasse seit 1992/93 ein.*

Doch wie sieht es in Sachen K.o.-Phase aus? Sky Sport zeigt Euch die K.o.-Spiele in der Champions League, in denen die meisten Tore fielen. Mit dabei sind neben den Bayern auch zwei weitere deutsche Teams.

ZUM DURCHKLICKEN: DIE TORREICHSTEN SPIELE IN DER CL-K.O.-PHASE

  1. FC Chelsea - FC Liverpool.
    Image: FC Chelsea - FC Liverpool - 4:4, Viertelfinal-Rückspiel 2008/09. © Imago
  2. Manchester City - AS Monaco.
    Image: Manchester City - AS Monaco - 5:3, Achtelfinal-Hinspiel 2016/17. © Imago
  3. Manchester United - AS Rom.
    Image: Manchester United - AS Rom - 7:1, Viertelfinal-Rückspiel 2006/07. © Getty
  4. FC Bayern-Sporting.
    Image: FC Bayern - Sporting - 7:1, Achtelfinal-Rückspiel 2008/09. © Imago
  5. FC Barcelona - Bayer Leverkusen.
    Image: FC Barcelona - Bayer Leverkusen - 7:1, Achtelfinal-Rückspiel 2011/12. © Imago
  6. Lyon - Werder
    Image: Olympique Lyon - Werder Bremen - 7:2, Achtelfinal-Rückspiel 2004/05. © Imago
  7. Joshua Kimmich erzielt das 5:2 gegen den FC Barcelona.
    Image: FC Barcelona - FC Bayern - 2:8, Viertelfinale 2019/20. © Getty

*Die Champions League wird seit der Saison 1992/93 unter diesem Namen ausgespielt. Berücksichtigt wurden alle Partien der K.o.-Phasen seit 1992/93 (ohne Elfmeterschießen).

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: