Zum Inhalte wechseln

Champions League: UEFA hält trotz Corona-Ausbreitung in Lissabon an Final-Turnier fest

Lockdown in Lissabon: UEFA sieht "keinen Grund für Plan B"

Sky Sport

10.07.2020 | 14:01 Uhr

Die Trophäe der Champions League.
Image: Wird die Trophäe der Champions League in diesem Jahr in Lissabon vergeben? © Imago

Die UEFA hält trotz des bevorstehenden Lockdowns des Großraums Lissabon weiter am Champions-League-Finalturnier fest.

Aktuell gebe es keinen Grund, "einen Plan B zu haben". Man bewerte die Situation täglich und werde die Planungen "falls notwendig" zu gegebener Zeit anpassen, so das Statement der UFEA gegenüber der Deutschen Presse-Agentur.

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Hol dir jetzt Sky Q zum halben Preis

Sicher dir 50 Prozent Rabatt auf das beste Fernseherlebnis für 12 Monate und ohne Aktivierungsgebühr.

Zweiwöchiger Lockdown im Goßraum Lissabon

"Die UEFA ist in konstantem Kontakt mit dem portugiesischen Fußballverband und mit den portugiesischen Behörden", so der Kontinentalverband. "Wir hoffen, dass alles gut sein wird und dass es möglich sein wird, dass Final Eight in Portugal zu organisieren."

Wegen der steigenden Zahl der Corona-Infektionen müssen große Teile im Raum Lissabon für zwei Wochen in den Lockdown. Das hatte der portugiesische Ministerpräsident António Costa am Donnerstag angekündigt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: