Zum Inhalte wechseln

Corentin Tolisso und Jerome Boateng mussten gegen Gladbach verletzungsbedingt ausgewechselt werden

Bayern gibt "leichte Entwarnung" bei Tolisso und Boateng

Sport-Informations-Dienst (SID)

08.12.2019 | 15:17 Uhr

Bayern München hat bei den angeschlagenen Corentin Tolisso und Jerome Boateng am Sonntag nach eingehenden Untersuchungen "leichte Entwarnung" gegeben.

Tolisso, der beim 1:2 des deutschen Rekordmeisters bei Borussia Mönchengladbach bereits nach 20 Minuten ausgewechselt werden musste, erlitt nach Vereinsangaben eine neurogene Muskelverhärtung im linken Oberschenkel.

Einsatz gegen Tottenham offen

Boateng, der in der 68. Minute vom Feld musste, laboriere an einer neurogenen Muskelverhärtung in der linken Wade. Ob beide am Mittwoch (21 Uhr live auf Sky) zum Abschluss der Gruppenphase in der Champions League gegen Tottenham Hotspur eingesetzt werden können, ließen die Bayern offen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: