Zum Inhalte wechseln

Wegen der Minustemperaturen in London

Crystal Palace öffnet Stadionloge für Obdachlose

Sky Sport

19.01.2019 | 16:31 Uhr

Feldbetten für Obdachlose: Aufgstellt im Stadion von Crystal Palace.
Image: Feldbetten für Obdachlose: Aufgstellt im Stadion von Crystal Palace.

Das ist eine starke Aktion von Premier-League-Klub Crystal Palace: Die Londoner stellen bei Minustemperaturen eine Loge in ihrem Stadion als Notunterkunft für Obdachlose zur Verfügung. Der "Selhurst Park" bietet zehn Personen Platz für eine Nacht im Warmen.

In London leben derzeit knapp 6.000 Menschen auf der Straße. Gerade im Winter kann das nachts zum Problem werden. Crystal Palace ist der erste Fußballverein, der sich diesem Problem angenommen hat und eine gute Idee hatte: Die "Eagles" eröffnen eine der Logen im Stadion, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt sinken.

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Ab 2019: Premier League zurück auf Sky

Die englische Premier League kehrt ab der kommenden Saison zu Sky Deutschland zurück!

Betten und Essen im warmen Stadion

Insgesamt stehen dort dann zehn Feldbetten. Auch ein warmes Abendessen, Frühstück und Waschmöglichkeiten werden im Selhurst Park zur Verfügung gestellt. Am Donnerstag, als die Temperaturen in der englischen Hauptstadt auf minus zwei Grad fielen, machten bereits acht Personen von diesem Angebot Gebrauch.

Wenn das Stadion aufgrund von Heimspielen nicht zur Verfügung steht, soll es Ausweichmöglichkeiten in der Londoner Innenstadt geben. Die Londoner Stadträtin Alison Butler sagte, Crystal Palace habe damit "einen Standard für andere Clubs gesetzt."

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories